Hinterachsen Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Hinterachsen Samurai

Beitragvon BestSolution » Mo, 07 Aug 2017, 18:10

Hallo miteinander!

Ich habe zur Zeit eine zerlegte Samurai Achse bei mir in der Werkstatt. Diese soll neu gelagert werden. Jedoch weiß ich nicht, von welchem Samurai -Modell diese kommt (Baujahr, Motor,...). Bei meiner Suche im Internet ist mir aufgefallen, dass es unterschiedliche Radlagersätze für Samurai-Achsen gibt, daher meine Frage(n):

Worin unterscheiden sich die Samurai-Achsen? Sind die Steckachsen für sich (also jeweils die kurze und die Lange) bei den unterschiedlichen Achsen jeweils gleich lang/kurz und gleich verzahnt? Sind die Übersetzungen des Differentials gleich groß? Und gitb es sonstige Unterschiede?

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Besten Dank schonmal im vorraus! Schönen Tag noch,
BestSolution :-D
BestSolution
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 07 Aug 2017, 17:27

Re: Hinterachsen Samurai

Beitragvon 4x4orca » Mo, 07 Aug 2017, 21:02

Es gibt 2 verschiedene Übersetzungen 41/11 und 41/12 ( 41/11 wurde durchgehend bis ca. 96/97 vebaut, danach 41/12)
Es gibt 2 verschiedene Flanche 8mm (alte Vergaser Samurais JSA und Spanier ab BJ 92/93) und 10mm (japanische Einspritzer)
Es gibt unterschiedliche Bremsanlagen (JSA anders als VSE)

Die Radlager sind bei allen achsen gleich und es gibt gleichzeitig doch 2 verschiedene Radlager. Verbauen kannst du beide Varianten, egal welche Achse. Dadurch haben die Achsgehäuse auch etwas andere Aufnahmen für Bremsleitungen und Handbremse.#

Die Antriebswellen sind bei allen Baujahren identisch
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4356
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Hinterachsen Samurai

Beitragvon kurt (eljot ) » Di, 08 Aug 2017, 5:34

weil wir gerade bei den übersetzumngen sind
die 413er achsen sind ja etwas kürzer übersetzt wenn ich mich richtig erinnere.
ich habe hier ein paar satz differentiale angesammelt bei denen ich net weiß aus welchen Fahrzeugen sie stammen kann mir bitte jemand sagen wie viel zähne die differentiale vom 413er haben ?
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3128
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Hinterachsen Samurai

Beitragvon Der Jones » Di, 08 Aug 2017, 8:56

Moin Kurt
43/11(3,9zu1) Zähne ist sj413
41/11(3,7zu1) Zähne ist samurai
41/13(3,5zu1) Zähne gibt's bei neueren samurai oder longbody
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 797
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Hinterachsen Samurai

Beitragvon 4x4orca » Di, 08 Aug 2017, 9:11

Der Jones hat geschrieben:Moin Kurt
43/11(3,9zu1) Zähne ist sj413
41/11(3,7zu1) Zähne ist samurai
41/13(3,5zu1) Zähne gibt's bei neueren samurai oder longbody


bist du sicher mit 41/13. Ich meine das wären wie oben geschrieben 41/12er
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4356
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Hinterachsen Samurai

Beitragvon Der Jones » Di, 08 Aug 2017, 13:26

Nicht 100%IG. Jedenfalls mehr als 11, damit lässt sich das eindeutig identifizieren.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 797
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder