Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon Phil_88 » So, 04 Dez 2016, 16:49

Hallo ihr Lieben,
ich starte einfach mal so eine Anfrage an euch, wie ihr die Problematik mit Bordwerkzeug, Bergegurt, Spaten, Axt, Verbandkasten etc etc in eurer Suze so regelt.


Ich denke der eine oder andere von euch wird auch ein bisschen Equipment mit sich rumschleppen. Derzeit hab ich mein ganzes Zeug in einer alten Munitionskiste hinterm Sitz liegen. Das find ich aber nicht so richtig befriedigend!!

Wie habt ihr das denn gelöst?! So eine Zarges-Box will ich mir eigentlich auch nicht auf die Ladefläche schrauben, denn ich nutze den Stauraum auch des Öfteren zu Transportzwecken!

Habe schon von der Lösung in der Heckklappe gelesen, nur leider sind die Bilder offline :/
SIEHE HIER

Habe auch schonmal was gelesen von einer Kiste im Motorraum!

Also frei weg, wie sind denn eure Lösungen?! Bzw. was schleppt ihr denn neben einem Radkreuz noch so an Bordwerkzeug mit?!

Liebe Grüße und schönen Sonntag :)
Phil_88
Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Di, 22 Nov 2016, 8:22
Wohnort: 99974 Mühlhausen / Thür.
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai, BJ 1994, 69 PS, 1,3l

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon PowerQ » So, 04 Dez 2016, 18:40

Hab einen Reservekanister umgebaut! Kommen Soanngurte Abschleppseil Kugelkopf für die vordere AHK und so manche Kleinteile rein! Reserverad musste weichen,fahr eh nur im Umkreis von ca 30 km ums Haus herum!
Grüßle Jürgen

Bild

Bild
PowerQ
Forumsmitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi, 06 Mai 2015, 21:20

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon berndhac » So, 04 Dez 2016, 19:24

Hallo,

ich habe mir zwei große Kunststoff Werkzeugkisten gekauft:
- eine ist quer hinter den Sitzen mit einem Spanngurt befestigt auf Transportösen die in den Gewinden für die Rückbank verschraubt sind
- eine ist dahinter (also vor der Heckklappe) direkt mit dem Kofferraumboden verschraubt. Die ist recht fest, einfach zu öffnen, da kein Spanngurt im Weg ist - aber rausnehmen werde ich die nicht sobald wieder.

Es gab mal eine Kiste aus GFK, die vorne links auf den Kotflügel neben den Wagenheber passt. Gibt's wenn überhaupt nur mal gebraucht.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 604
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon Jada » So, 04 Dez 2016, 21:14

Hey Phil,

Da ich mir, wie wahrscheinlich alle hier, schon die selbe Frage gestellt habe hier mal meine 2 Cent:

Die Stau Kiste für unter die Haube findest du wie Bernd schon sagte oft gebraucht in den gängigen Portalen. Oft leider zu Mondpreisen.
Bei Lowrange Offroad aus den USA gibt es eine bestellbare Lösung für um die 20 Euro. Leider schlägt der Versand Übersee mit ca 60 Euro zu Buche. Anschauen kannst du dir das ganze hier: http://www.lowrangeoffroad.com/under-hood-storage-trays.html

Die haben auch eine Lösung für die Heckklappe. Diese kannst du dir hier ansehen: http://www.lowrangeoffroad.com/suzuki-samurai-tailgater-storage-bin-with-optional-lockable-lid.html

Ich finde beide Lösungen sehr cool und glaube das beide mit dem richtigen Werkzeug und ein wenig Geschick nachbaubar sind, wenn man zu geizig ist den Versand zu zahlen.

Aus diesem Grund befindet sich mein Werkzeug derzeit in einer alten Fahrradtasche hinter dem Fahrersitz eingeklemmt. Hinter dem einen Rücksitz den ich noch drin habe befindet sich, durch einen Spanngurt gesichert, ein kleiner Kanister Wasser, der Verbandskasten + Warndreieck und ein Liter Öl.

Ich selber bin mit diesen Lösungen aber auch nicht so wirklich zufrieden und werde hier weiter gespannt mitlesen :wink:

Grüße Joe
Benutzeravatar
Jada
Forumsmitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa, 25 Jun 2016, 18:41
Wohnort: Gießen
Meine Fahrzeuge: VW T4 Syncro 2,5l Tdi
Suzuki Samurai 1,3

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon muzmuzadi » So, 04 Dez 2016, 21:18

Munitionskiste für einen schmalen Taler:
viewtopic.php?f=1&t=21907&hilit=munitionskiste
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12757
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon Mev » So, 04 Dez 2016, 23:02

Bild

Bild




Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2910
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon DaBonse » So, 04 Dez 2016, 23:07

Für kleinere Teile habe ich sowas:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-223-6001

z.B. unterm Sitz. Für Werkzeug ist das aber zu klein.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 627
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon Phil_88 » So, 04 Dez 2016, 23:47

muzmuzadi hat geschrieben:Munitionskiste für einen schmalen Taler:
viewtopic.php?f=1&t=21907&hilit=munitionskiste


Coole Idee, das werde ich bestimmt auch so zum Teil für mich umsetzen!! Habe ja eh schon eine Munitionskiste!! Die werde ich versuchen, in meiner Motorhaube unterzubringen! Hierzu hab ich mal eine Frage, und zwar wie hast du die Munitionskiste festbekommen? Hast du die direkt auf den Radkasten verschraubt!? Denn wenn du die verschraubt hast ... wie st denn das da mit der Rostanfälligkeit um die Löcher!? Hast du dir da noch eine Art "Halterung" bauen müssen, um die Kiste waagerecht auf den Radkasten zu bekommen??

Was schleppt ihr denn so alles an Werkzeug mit?! Will dann im Motorraum das "Bordwerkzeug / Radkreuz etc unterbringen, was auch mal klappern darf beim Fahren ...


Für alles "Weiche" (Bergegurt, Verbandkissen, Weste, Ölflasche etc etc) will ich mir ein Riffelblech holen, was auf die Heckklappe kommt, das versehe ich mit zwei Scharnieren und einem gescheiten Verschluss, da kann ich in die Heckklappe immer noch etwas verstauen. Und auf das Sichtbare des Riffelblechs niete ich Klappspaten und Beil drauf, dann sollte ich hoffentlich gut aufgestellt sein!!!

Aber bin gerne noch für weitere Vorschläge offen. Bin noch ne Woche auf Dienstreise, da hab ich noch etwas Zeit für die Ideensammlung, bevor ich das Ganze anpacke! :)

Denn die Links von Übersee sind sehr cool, aber ich glaube mit einer Kombination aus der ohnehin vorhandenen Munitionskiste dann im Motorraum und der etwas kleineren Lösung in der Heckklappe als die aus dem Link sollte das denk ich mal passen!!

Jetzt fehlt mir dann nur noch ein Grundstock an "Bordwerkzeug" :)
Da ich noch eine Schwalbe hab, weiß ich wie es ist, unterwegs auf ein Wenig Bordwerkezug angewiesen zu sein!
Da würden mich noch eure Erfahrungen / Empfehlungen interessieren!!

Gut, ich bin nicht der begabteste Schrauber, aber ich denke für ein paar Kleinigkeiten sollte man gewappnet sein :)
Phil_88
Forumsmitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Di, 22 Nov 2016, 8:22
Wohnort: 99974 Mühlhausen / Thür.
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai, BJ 1994, 69 PS, 1,3l

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon OZ83 » So, 04 Dez 2016, 23:57

Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Stauraum / Kiste für Werkzeug etc

Beitragvon Schacko » Mo, 05 Dez 2016, 0:08

Die Idee mit dem Reservekanister gefällt mir.

So hab ichs gemacht!
Munitionskiste mit Halter in den Motorraum gebaut für Werkzeug, innen noch mit Gummimatten verkleidet damits während der fahrt nicht so rappelt.
Bild

Verbandskasten, Feuerlöscher, Radkreuz, Warndreieck wurden auf den Radkästen befestigt,da sind sie auch immer griffbereit.

In der Alukste befinden sich Zurrgurte,Abschleppseile und Ersatzteile.
An die Befestigungspunkten für die Rückbank hab ich zurrösen geschraubt damit ich die Kiste auch verzurren kann.

Bergewerkzeuge wurden mit Quickfist Haltern an der Heckklappe befestigt.
Bild

Mein Hi-lift kommt entweder auf den Dachträger oder an die Reserveradhalterung.( An die Reserveradhalterung passt er vom lochabstand genau dran wenn man ihn horizontal befestigt!)
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 555
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder