Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon Markes » Mo, 24 Okt 2016, 11:44

Okey, danke.
Mal noch eine Frage zu den Lagern:
Ich finde das 62/28N nirgendwo. Kann man da auch ein 62/28NR nehmen? Da ist doch einfach nur der Sprengring mit dabei oder ist das anders?

Danke und Grüße
Markes
Markes
Forumsmitglied
 
Beiträge: 182
Registriert: Di, 11 Okt 2016, 17:50
Wohnort: Bad Honnef
Meine Fahrzeuge: Samurai Bj. 92

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon michael.b » Mo, 24 Okt 2016, 12:16

Hallo,
grosses Lob, Du machst Dir eine wahnsinns Arbeit alle Teile raus zu suchen.
Es gab aber vor vielen Jahren schon einmal solch einen Thread. Dort standen alle Daten.
Dort stand unter anderen auch das man die Nadellager nicht in freien Handel bekommt. Nur über Suzuki bzw als Suzuki-Originalteile.
Sind wohl keine Normteile.

Ich kann nicht sagen für was Du Deine Lager kaufst aber als ich meine Lager fürs VTG gesucht habe hätte ich bei Einzelabnahme für alle Lager ca 300 Euro zahlen sollen.
Etwas bekloppt schon.

Ich weiss nicht ob Du die Seite kennst:
Alle Teile sind nur fürs VTG:
http://www.tip1.de/sk4x4sports/cms/fron ... p?idcat=83

Letztendlich habe ich auch dort bestellt....inkl. der Suzuki-Originalen-Nadellager.
Alle Lager sind Markenware. Keine Chinalager ohne Kennzeichnung wie sie oft aus den USA kommen.

Viele User hier kennen und nutzen den Händler.

Außerdem gibt es auch noch den Hillbilly, der auch VTG Teile zu guten Preisen anbieten kann. Ebenfalls Markenteile, keine China-Lager.
http://hillbilly-engineering.com/produk ... m-antrieb/
michael.b
Forumsmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 11 Dez 2013, 16:11

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon 4x4orca » Mo, 24 Okt 2016, 14:55

michael.b hat geschrieben:... hätte ich bei Einzelabnahme für alle Lager ca 300 Euro zahlen sollen.


Bei welchem Medizinischen Ausstatter kaufst du den deine Lager (die haben solche Preise).

Ich zahle bei meinem Lagerladen für alle Kugellager (6 Stk.) sowas um die 100 EUR
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4807
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon Baloo » Mo, 24 Okt 2016, 15:16

Alle Lager sind Markenware. Keine Chinalager ohne Kennzeichnung wie sie oft aus den USA kommen.


was meinst Du eigentlich wo die Markenlager und Originalteile von Suzuki herkommen?
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon ohu » Mo, 24 Okt 2016, 16:39

DaBonse hat geschrieben:
ohu hat geschrieben:Würde bei einem geländegenutzten Fahrzeug auch am VTG immer die originalen Simmerringe verbauen - die haben eine zusätzliche Schmutzschutzlippe.


Interessante Info.
Vielleicht hat jemanden ein Foto oder einen Link zu einem Shop für die originalen. Bei GEW gibt's nur den ganzen Satz aber ohne Foto.

@ohu:
Meinst Du vielleicht diesen Typ (Typ AS oder Typ WAS):
http://www.hug-technik.com/shop/images/ ... ing_as.jpg

gegenüber diesen Typ (Typ A):
http://www.hug-technik.com/shop/images/ ... 4548_0.jpg

Oder hat der originale eine andere Form?


Weder, noch. Die Originalen sehen aus wie der WAS und haben aber zusätzlich nochmal eine Lippe in Axialer Richtung mehr, die zusammen mit der Blechhülse der Flansche eine Mischung aus Labyrinth- und Axialdichtring darstellen.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4069
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon DaBonse » Mo, 24 Okt 2016, 21:51

ohu hat geschrieben:
DaBonse hat geschrieben:
ohu hat geschrieben:Würde bei einem geländegenutzten Fahrzeug auch am VTG immer die originalen Simmerringe verbauen - die haben eine zusätzliche Schmutzschutzlippe.


Interessante Info.
Vielleicht hat jemanden ein Foto oder einen Link zu einem Shop für die originalen. Bei GEW gibt's nur den ganzen Satz aber ohne Foto.

@ohu:
Meinst Du vielleicht diesen Typ (Typ AS oder Typ WAS):
http://www.hug-technik.com/shop/images/ ... ing_as.jpg

gegenüber diesen Typ (Typ A):
http://www.hug-technik.com/shop/images/ ... 4548_0.jpg

Oder hat der originale eine andere Form?


Weder, noch. Die Originalen sehen aus wie der WAS und haben aber zusätzlich nochmal eine Lippe in Axialer Richtung mehr, die zusammen mit der Blechhülse der Flansche eine Mischung aus Labyrinth- und Axialdichtring darstellen.


Danke für die Info.
Wenn mein VTG dran ist, dann werde ich mir die originalen holen und versuchen ein Foto zu machen. Vielleicht bekomme ich einen alten zerstörungsfrei ausgebaut und kann ihn zerschneiden, damit man das Profil fotografieren kann.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 702
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon sammy1600 » Mo, 24 Okt 2016, 23:17

Bitte schön: Immer auf Lager.

Bild
Trophy, Trial und Rallye Zubehör für Geländewagen

Homepage: http://www.sk4x4sports.de
Online-Shop: http://www.sk4x4sports-shop24.de

Alles für die artgerechte Haltung von Geländewagen!
Trekfinder-Stützpunkt
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3104
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon Markes » Sa, 26 Nov 2016, 15:05

Hallo zusammen,

ich bin gerade am schauen wo ich die Verschiedenen Teile am besten besorge. Kann mir jemand zufällig sagen woher man das Lager 62/28N bekommt? Bzw. die Suzuki Teilenummer? Ich finde das nicht im Zubehör.... bzw. bei keinem deutschen Händler.

Suzuki Samurai Getriebe und Schaltgetriebe überholen

Menge Teilenummer Alternative Bemerkungen
Schaltgetriebelager
1 63/28
1 62/28N
1 6206N
1 62/28
1 6305
1 6304
1 09283-25088 25x38x6 Simmerring (Eingang)
1 24780-83000 Simmerring (Ausgang)

Verteilergetriebe
1 29982-80050 63/22
1 08173-63060 6306N
3 29981-80050 62/28
2 29971-83050 38x60x10 WAS oder BASL Simmerring (Vorderachse / Eingang)
1 29972-80050 38x50x7 WAS oder BASL Simmerring (Hinterachse)
1 29131-80051 Zwischenwelle (häufig eingelaufen)
2 29983-80050 Zwischenwelle Nadellager (prüfen)
1 29535-80050 Dichtung klein
1 29525-80050 Dichtung groß



Welche Werkzeuge braucht man denn noch fürs Getriebe?

Trennmesser (https://www.amazon.de/Trennmesser-Kugel ... B00TOT2XZI)
Abzieher (https://www.amazon.de/Silverline-MS23-L ... 3ERFJBWXEZ)

Ich weiß, dass Werkzeug ist billig, aber ich werde es hoffentlich nur 2 mal brauchen.... oder doch direkt was besseres, tipps?
Markes
Forumsmitglied
 
Beiträge: 182
Registriert: Di, 11 Okt 2016, 17:50
Wohnort: Bad Honnef
Meine Fahrzeuge: Samurai Bj. 92

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon michael.b » Sa, 26 Nov 2016, 17:01

Hallo Markes,

das Posting über Dir mit dem SiRis ist von nem Forenhändler. Fürs VTG hat er alle Teile da...

Hier gibts auch Daten: http://www.tip1.de/sk4x4sports/cms/fron ... p?idcat=83

Fürs Schaltgetriebe weiss ich es nicht, brauchte ich noch keine Teile für kaufen. Anfragen bringt aber auch Klarheit.
Dort ist man sehr hilfsbereit.

Viel Erfolg.
michael.b
Forumsmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 11 Dez 2013, 16:11

Re: Getriebe + Verteilergetriebe überholen

Beitragvon Baloo » Sa, 26 Nov 2016, 18:00

die Suzuki Teile Nummer findet man im Suzuki Teile Katalog.....
zu finden hier im Forum ...... man muß nur mal ein wenig suchen.....
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder