SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon SJ_Stefan » Mo, 12 Dez 2016, 7:21

muzmuzadi hat geschrieben:Die Maße sind genau wie bei der 410 Achse.


okay danke, dann gilt die Bitte auch an alle die eine 410er Achse liegen hätten. ;)
SJ_Stefan
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa, 13 Aug 2016, 11:08
Wohnort: Oberösterreich
Meine Fahrzeuge: Steyr T80

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon SJ_Stefan » So, 28 Mai 2017, 21:04

Hallo Leute,

habe nun endlich eine Achse für meinen Allrad umbau auftreiben können ! :) Es wurde eine Vorderachse von einem Samurai.
So nun will ich ja das Differential drehen. Habe nun auch schon die Steckachsen ausegzogen und die Schrauben vom DIFF gelöst, aber ich bekomm das Differential jetzt nicht heraus. Habe schon am Flansch die Achse ausgehoben und dann auf den Achskörper geklopft aber es hat sich nichts bewegt. Habe ich noch etwas vergessen zu demontieren, oder geht das generell so streng?

Bild

Hoffe auf euren Rat.

Schöne Grüße Stefan
SJ_Stefan
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa, 13 Aug 2016, 11:08
Wohnort: Oberösterreich
Meine Fahrzeuge: Steyr T80

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon muzmuzadi » So, 28 Mai 2017, 21:44

Das ist mit Dichtmasse geklebt, einfach vorsichtig runterhebeln.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12475
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon 4x4orca » So, 28 Mai 2017, 22:13

leg mal ein etwas dickeres Weichholzbrett oder klotz auf den Boden und dotz die ganze Achse einfach mal ordendlich mit einem Ende da drauf, dann löst sich das schon.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4288
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon SJ_Stefan » Di, 30 Mai 2017, 5:54

Danke für die Tipps! Aber, dass Dichtmasse so gut Bauteile zusammen hält war mir bis jetzt auch noch nicht bekannt. Letztendlich hat es sich dann aber doch gelöst und konnte ausgebaut werden. Wenn ich das DIFF jetzt verdreht einbauen will steht natürlich das Tellerrad am Gehäuse bei der Einbuchtung an, da muss ich noch Platz schaffen, dann wird es hoffentlich funktionieren. [-o<

Bild
SJ_Stefan
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa, 13 Aug 2016, 11:08
Wohnort: Oberösterreich
Meine Fahrzeuge: Steyr T80

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon SJ_Stefan » Do, 01 Jun 2017, 21:00

So nun habe ich den Deckel vom Gehäuse DIFF noch aus gebeult und das Differential hat sich tatsächlich um 180° gedreht einbauen lassen. Die Steckachsen habe ich auch noch schnell probeweise montiert hat zum glück auch gepasst.
Vielen Dank an alle für die vielen Tipps! =D>
Bild

Bild

Ich möchte nun die Dichtungen bei den Achschenkeln (Kugeln) erneuern, wo bekommt man die am besten? Meistens sind die Blechringe auch dabei was ich gesehen habe, aber warum? Die kann man doch wieder aufbereiten und verwenden oder?
SJ_Stefan
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa, 13 Aug 2016, 11:08
Wohnort: Oberösterreich
Meine Fahrzeuge: Steyr T80

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon muzmuzadi » Do, 01 Jun 2017, 21:23

Www.sk4x4sports.de

Im Shop zu finden
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12475
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon Bobie01 » Do, 01 Jun 2017, 23:57

gew24.de zb, keine Ahnung warum die immer dabei sind, kostet aber im Kit nicht so viel mehr... Ist ja auch halt arbeit die aufzuarbeiten
mfg Jeff
Bobie01
Forumsmitglied
 
Beiträge: 332
Registriert: Sa, 30 Mär 2013, 12:07
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '94
Porsche-Diesel Junior108
Wheel Horse Raider10 und C-125

Re: SJ 410/413 Vorderachse - Drehrichtung ändern

Beitragvon SJ_Stefan » Sa, 10 Jun 2017, 10:20

muzmuzadi hat geschrieben:http://Www.sk4x4sports.de

Im Shop zu finden


Danke für den Tipp -> Versandkostenfrei nach Österreich :)
SJ_Stefan
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa, 13 Aug 2016, 11:08
Wohnort: Oberösterreich
Meine Fahrzeuge: Steyr T80

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder