Hallgeber Suzuki Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon Green-Smile » Mo, 01 Feb 2016, 10:38

Hallo liebe Suzuki Gemeinde,
ich habe leider folgendes Problem:

Anfangs lief mein Samurai unruhig und ich wusste nicht genau wo das herkam. Er hatte auch im kalten Zustand Zündaussetzer. Zusätzlich kam ein Leistungsverlust den ich mir nicht erklären konnte. (Vorher kam ich ohne Probleme auf 110-120 jetzt nur noch auf 80 :( )
Da die Zündkerzen relativ neu sind und ich nach Überprüfung und Reinigung den Fehler nicht beseitigen konnte, habe ich die Verteilerkappe und meine viel zu porös gewordenen Zündkabel mal getauscht. Leider immernoch das gleiche Problem.

Dann habe ich alle Zündkerzen nach einander ausgebaut und nachgeschaut ob Zündfunken da sind. Auch das war der Fall. Also habe ich die Zündkerzen wieder eingebaut und wollte einfach nochmal erneut eine Probefahrt machen. Allerdings sprang plötzlich das Auto gar nicht mehr an. Starter arbeitet ganz normal hört sich auch alles wie gehabt an. Von da an war ich erstmal noch ratloser und habe nochmal eine Zündkerze ausgebaut um nachzuschauen ob ein Zündfunke kommt. Plötzlich kam kein Funke mehr. Ich habe dann mal direkt an die Zündspule eine Kerze angeschlossen und festgestellt das auch da nur am Schluss wenn ich den Starter wieder aus mache ein Funke überspringt. Mehr kam nicht mehr.

Nach langem herumsuchen konnte ich im Internet herausfinden das der Hallgeber wohl manchmal ein Problem ist. Dort wurde beschrieben das man die Signalleitung des Hallgebers auf Masse legen soll und dann den Zündfunken überprüfen. Das habe ich getan und siehe da ich kann den Zündfunken selbst generieren indem ich die Signalleitung immer mal wieder kurz auf Masse lege.

Daraus konnte ich schließen das Zündspule und Co. in Ordnung sind. Also habe ich die Verteilerkappe nochmal geöffnet um zu schauen was los ist mit dem Hallgeber.


Fazit: (Für alle die zu faul sind meine Beschreibung zu lesen :-D )

Der Magnet am Hallgeber ist abgebrochen und die Einzelteile liegen im Verteiler :(
Der Magnet ist allerdings noch in Ordnung und man könne mit einem entsprechend gutem Kleber das vielleicht provisorisch reparieren aber ob das dann naürlich überhaupt funktioniert weiß ich nicht. Also bin ich auf der Suche nach einem Ersatzteil schnell zur Ernüchterung gekommen das die Einzigen Hallegeber die ich im Internet gefunden haben 225€ bei ebay kosten. Das halte ich in betracht dieses einfachen Teils für etwas überteuert.

Ich suche nun entweder nach jemanden der einen Hallgeber hat (ich suche speziell nach "Denso 10-001 4.S16") oder

ich baue mir mit einer Gabellichtschranke eine Alternative. Allerdings müsste ich dazu wissen welche Rechteckspannung der original Hallgeber ausgibt damit die ich Schaltung dementsprechend aufbauen kann.



Jetzt wurde es doch etwas viel Text :D
Vielen Dank schonmal!

Gruß
Green-Smile
Forumsmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Di, 12 Nov 2013, 18:13
Wohnort: Eltville-Hattenheim

Re: Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon mountymudder » Mo, 01 Feb 2016, 15:27

hab so ein hallgeber gewiss noch bei mir im fundus liegen..... muss nur schauen ob die nummern passen.

Gruß Marcel
no risk no fun no damage in the sun
mountymudder
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2800
Registriert: Mo, 09 Apr 2007, 0:09
Wohnort: 57581 katzwinkel

Re: Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon beagle » Mo, 01 Feb 2016, 17:52

Ich habe auch einen. Aber erst ab dem Wochenende.
Falls Interesse, kannst PN senden

LG
beagle
Forumsmitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: Di, 06 Apr 2010, 14:25
Wohnort: Johannesberg

Re: Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 01 Feb 2016, 17:54

Green-Smile hat geschrieben:Fazit: (Für alle die zu faul sind meine Beschreibung zu lesen :-D )

Also ich nicht. Ich freue mich immer wenn jemand sein Problem ausführlich beschreibt, da kann man immer was lernen. :thumbsup: :thumbsup:


Meist ist es andersrum, da fehlen die notwendigsten Infos. :wink:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13351
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon Green-Smile » Di, 02 Feb 2016, 9:01

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten!

Ich habe mir gestern Nachmittag mal die Zeit genommen den Hallgeber zu reparieren. Sprich ich habe mir von der Arbeit mal anständigen Kleber mitgenommen und mich daran gemacht diesen Magneten wieder an seiner ursprünglichen Halterung zu befestigen.
Nachdem ich alles wieder zusammen gesetzt habe und alle Steckkontakte gesäubert hatte, lief das Auto plötzlich wieder ohne Probleme!

Jetzt stellt sich natürlich wieder die Frage wie lange der Kleber hält. Ich werde das Auto in nächster Zeit mal etwas probe fahren (immer mit dem nötigen Werkzeug und Sekundenkleber im Auto :-D )

Falls das nicht lange gut geht werde ich gerne auf euer Angebot zurück kommen! Vielen Dank für die Mühe.
Ich muss ehrlich zugeben ich habe nicht erwartet, dass es so einfach wieder zu reparieren ist und dachte der Rest des Hallgebers ist auch kaputt.

Danke!
Green-Smile
Forumsmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: Di, 12 Nov 2013, 18:13
Wohnort: Eltville-Hattenheim

Re: Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon Tosch75 » Do, 03 Mär 2016, 11:37

ich habe exaklt das selbe Problem und der kleine steht :-( Hat jemand noch einen liegen ? [-o< [-o< [-o<
Tosch75
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa, 09 Nov 2013, 22:11

Re: Hallgeber Suzuki Samurai

Beitragvon DanielR » Sa, 13 Feb 2021, 0:39

Haben Sie noch einen? :)
DanielR
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 13 Feb 2021, 0:24


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]