Scheinwerfer Samurai verbessern

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon rincewind » Di, 05 Feb 2019, 12:57

sevensense hat geschrieben:Du meinst bestimmt H4

Nein H5, sonst hätte ich ja H4 geschrieben :wink: Wenn die original Scheinwefer nen Bilux-Sockel haben wird es schwierig ne H4 Glühlampe einzusetzen.
Als H5 werden Glühlampen verkauft die einen H4 Glaskörper mit Bilux Sockel haben ist extra für ältere Autos gedacht.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 542
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon DaBonse » Mi, 28 Aug 2019, 19:50

Ich hole das Thema mal nochmal hervor.

Habe heute bei mir gemessen, ohne Relaisschaltung. Es kommen bei mir 12,6 V am Scheinwerfer an.

Wieviel kommt mit einer Relaisschaltung bei euch an. Sprich, bringt die Schaltung bei mir was?
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 716
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon rincewind » Mi, 28 Aug 2019, 20:30

Wenn ich aus Schottland zurück bin und keiner schneller war messe ich mal nach.
Du hast bei laufendem Motor gemessen ?
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 542
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon DaBonse » Mi, 28 Aug 2019, 20:36

Ja, bei laufenden Motor 12,6 V.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 716
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon ohu » Do, 29 Aug 2019, 9:04

veb1282 hat geschrieben:
harm820 hat geschrieben:Hat jemand eine Aktuelle Bezugsquelle?


Bei Ebay Boosterkabel eingeben. Habe da sowas zumindest gefunden.

Dabei kommt mir so eine Frage in den Kopf. Warum wurde das eigentlich nicht original so gemacht? Gibts da theoretisch auch Nachteile?


Das ist in der Herstellung teurer und wird eingespart. Außerdem kann so ein Relais auch kaputtgehen - eine potentielle Fehlerquelle mehr.

So ein Satz Boosterkabel müsste aber doch auch eine gute Umrüstmöglichkeit sein, um von Massegeschaltet auf plusgeschaltete Lampen zu kommen? Damit wäre die Umrüstung auf LED-Scheinwerfer ja wirklich einfach möglich. 8)
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4099
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon berndhac » Do, 29 Aug 2019, 9:30

Hallo,

die billigen (10 Euro?) Kabel bei Ebay aus China bringen was, aber meine selbstgebaute Schaltung mit dickeren Kabeln noch etwas mehr. Ich hatte bei der China-Schaltung damals ein Problem, dass Fernlicht/Lichthupe nicht mehr richtig funktioniert hat - das Problem wurde aber hier im Forum auch schon gelöst.

Wer also das Maximum rausholen will, muss entweder ordentlich Geld ausgeben (Sammy hat immer was verkauft, wo ich mal davon ausgehe, dass es was taugt) oder selber löten.
Mittlere Verbesserung gibt es mit den billigen China-Kabeln ...

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 699
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon flojoe73 » Mo, 16 Sep 2019, 20:16

Hallo zusammen,
Ich baue mir auch gerade so eine Relaisgeschichte + H4 in den Motorraum.
Leider habe ich zu dem guten Teil keine Dokumentation/Schaltplan nur so ganz allgemein nicht Samurai spezifisch.
Mit zwei Stromdieben muss ich mir ja irgendwoher das Schaltsignal für das Relais holen. Das müsste dann doch über das ehemalige Kabel das zum Hauptscheinwerfer führt gehen, oder liege ich da falsch? Links oder rechts sollte dabei egal sein.

Links hätte ich folgende Kabel im Angebot:
Rot 2x blau quer
Blau weiß 2x rot quer
Rot weiß 2x blau quer

Bild


Was ist was? Hat jemand ne Ahnung?
Vielen Dank vorab!
Benutzeravatar
flojoe73
Forumsmitglied
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi, 20 Apr 2011, 15:05
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '92 (j)
SPOA
Suzuki Grand Vitara '08 (j) 1.9 ddis

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon DaBonse » Mo, 16 Sep 2019, 20:34

So wie ich den Schaltplan lese müsste es so sein:

Weiß/Rot: Geht zum Sicherungskasten 10A Sicherung
Rot/Weiß: Geht zum Lichtschalter (Abblendlicht)
Rot: Geht zum Lichtschalter (Fernlicht)

Edit: Wenn Du die Relaisschaltung eingebaut hast, kannst Du dann bitte messen wie viel Volt am Scheinwerfer ankommen?
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 716
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon flojoe73 » Mo, 16 Sep 2019, 20:37

Super, Danke! Das hilft weiter.
Jepp, werde messen und berichten.

So, damit klappt es dann auch.
https://images.app.goo.gl/X24mQjxA7z4THXQ2A
Benutzeravatar
flojoe73
Forumsmitglied
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi, 20 Apr 2011, 15:05
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '92 (j)
SPOA
Suzuki Grand Vitara '08 (j) 1.9 ddis

Re: Scheinwerfer Samurai verbessern

Beitragvon flojoe73 » Sa, 21 Sep 2019, 13:44

Also, anbei die Messwerte ohne Relais: Abblendlicht 13,1 Volt

Mit Relais:
Abblendlicht 14,3 Volt
Fern 15,8 Volt

Die verrosteten Halteringe lagen jetzt 5 Tage in verdünnter Essigsäure, den Rost konnte ich ganz leicht mit ner alten Zahnbürste runterbürsten. Zum Abklingen noch 2h in Waschmittellauge. Sind wie frisch gestrahlt.
Bild
Rostschutzmittel drauf
Bild
und lackiert, jetzt warten bis trocken...

Grüße
Flo
Benutzeravatar
flojoe73
Forumsmitglied
 
Beiträge: 330
Registriert: Mi, 20 Apr 2011, 15:05
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '92 (j)
SPOA
Suzuki Grand Vitara '08 (j) 1.9 ddis

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder