Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Schacko » Do, 09 Jul 2015, 12:32

Hallo,
Wenn ichs am Wochenende schaffe den Rahmen und die Anbauteile zu sandstrahlen gehts nächste woche ans Lackieren.
Aber ich weiß nicht genau wie viel Liter ich von den jeweiligen Flüssigkeiten brauche!

Es soll gemacht werden:
Rahmen, Achsen und kleinteile grundieren mit Brantho Korrux nitrofest
Danach mit Brantho Korrux 3in1 lackieren.
Rahmen mit Wachs(denke Mike Sanders) fluten.
Und für zusätzlichen Schutz Steinschlagschutz,Unterbodenschutz oder Herculiner drauf. ( Welches davon ist eurer meinung nach das beste?)

Irgendwann demnächste dann:
Karosserie(Van) grundieren Brantho Korrux nitrofest (innen und Außen)
Lackieren mit Brantho Korrux 3in1 Ral 5002 (innen und Außen)
Innen werden boden und teil der Wände mit Herucliner gerollt.
Höhlräume wie Schweller und 80x80 Schwellerrohre werden mit Wachs geflutet.


Habe zum Thema Lackieren schon mehrmals was über ,,Por 15" und ,,Füllern" gehört,
Soweit ich weiß ist das ein Rostschutz und mit füllern werden unebenheiten ausgegliche.
Sind diese beiden Schritte auch notwendig?

Falls ihr bei meiner geplanten Vorgehensweise etwas zu bemängeln habe dann sagt das bitte, immerhin will ich am ende ein gutes und langjähriges ergebnis haben und nicht nur Geld und Zeit zum Fenster rausschmeißen.

Gruß
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 572
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon SJ413-Team » Do, 09 Jul 2015, 12:43

Interessante Fragen - Die würden mich auch interessieren.

Vor allem die Frage: Mit welcher Methode Entrosten?

Du hast dich für Sandstrahlen entschieden. Hört sich vernünftig an. Wieviel Material braucht man dafür? Ich habs schon mal bei meinen Vater gesehen aber hab keine Vorstellung dafür.

Ist nicht evtl "Chemie" besser?

Wie war das nochmal mit den Hohlräumen? Wie entrostet man diese?


Gruß Mike
Benutzeravatar
SJ413-Team
Forumsmitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa, 04 Jul 2015, 14:21
Wohnort: Niederbayern/Passau
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413 (zum Basteln)
Skoda Fabia Combi (BJ 2005) momentan Hauptfahrzeug

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Homsen » Do, 09 Jul 2015, 13:17

Hi,

also mein Rahmen wurde gestrahlt und dann Spritzverzinkt.
Vorbereitung war Rahmen mit Rohrreinigungsdüse und Hochdruckreiniger Rahmen innen und au?en abspritzen.
Aussen Unterbodenpampe abkratzen, sonst wird dat nix mit Strahlen
Nach dem Strahlen und Spritzverzinken habe ich noch 3x mit Brantho 3 in 1 gestrichen (ich glaube 4 Dosen a 750ml inkl der Achsen)
Rahmen innen mit Fluidfilm (4 Dosen) und Sonde geflutet. (das stoppt das weiterrosten und hält im Normalfall schon ne Zeit)
Werde auch mit Mike Sander Fluten. Dafür muss man aber mind 1 Jahr warten, damit das MS Fett nicht an dem Fluidfilm runter läuft...

Rahmen wird jetzt nach dem Brantho 3 in 1 noch mit Bernsteinfarbenem UBS 200 eingesprüht.

Karosse werde ich auch mit Nitro Fest Grundieren

Ich würde mir auf jeden fall mal 2 Dosen Brantho und 2 Dosen Nitro kaufen.
Schaffst du eh nicht an einem Wochenende zu verarbeiten. Ewige trockenzeit.
Aber auf keinen Fall Härter zu geben zum schnelleren härten, damit zerstörst du den Vorteil von 3 in 1, weil es dann auch brüchiger wird.....

Gruß Homsen
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 813
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Schacko » Do, 09 Jul 2015, 13:34

Hast du sowas hier für den Fluid film genutzt?


Ebay Artikel: 381318909493
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 572
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Homsen » Do, 09 Jul 2015, 13:45

Schacko hat geschrieben:Hast du sowas hier für den Fluid film genutzt?


Ebay Artikel: 381318909493


ja genau, ich hatte 6er Karton und da waren die Sonden dabei.
Beim 410er kam ich auch über diverse Löcher relativ gut rein.
Ich besitze leider keine Druckbecherpistole. Mit der würde es mit Langer Sonde besser funktionieren.
Werde ich mir mal zulegen.

Hatte damit auch bei meiner V-Klasse von Mercedes den Rost eingedämmt...
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 813
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon muzmuzadi » Do, 09 Jul 2015, 16:06

Homsen hat geschrieben:habe ich noch 3x mit Brantho 3 in 1 gestrichen (ich glaube 4 Dosen a 750ml inkl der Achsen)

Das passt, war bei mir auch so. Es empfiehlt sich unterschiedliche Farben zu nehmen, da mit man nach jedem Arbeitsgang sieht, dass man auch alles erwischt hat.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13007
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Schacko » Do, 09 Jul 2015, 19:37

Also brauch i ch am besten 6x fliud Film. 4 für den Rahmen und 2 für die Karosserie. Dann noch2x nitrofest und 2x 3in1 für Rahmen und Karosserie! Oder nur für den Rahmen? Und zum Schluss noch UBS 200. Die gibt's im 6er pack für 24€
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 572
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Rocketmän » Fr, 17 Jul 2015, 11:04

Also bei mir ist der Fluid Film nach keiner halben Dose an allen Ecken und Enden wieder rausgelaufen.
Benutzeravatar
Rocketmän
Forumsmitglied
 
Beiträge: 966
Registriert: Do, 03 Okt 2013, 12:58
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: SJ413 VSE Samurai

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Homsen » Fr, 17 Jul 2015, 12:00

Rocketmän hat geschrieben:Also bei mir ist der Fluid Film nach keiner halben Dose an allen Ecken und Enden wieder rausgelaufen.


hast du 1 Liter Normdose gehabt :-)
Also ich habe echt 3 oder 4 Dosen in den Rahmen gesprüht..... und da ist eigentlich fast gar nix raus gelaufen. Waren aber wie gesagt die "Sprühdosen"

Gruß Homsen
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 813
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Wie viel Liter Farbe/Wachs/Unterbodenschutz brauche ich?

Beitragvon Rocketmän » Mo, 20 Jul 2015, 0:39

Jap. 1L Normdose für Druckluftpistole. Der Rahmen war aber auch komplett sauber von innen. Das macht schon was aus.
Benutzeravatar
Rocketmän
Forumsmitglied
 
Beiträge: 966
Registriert: Do, 03 Okt 2013, 12:58
Wohnort: Hamburg
Meine Fahrzeuge: SJ413 VSE Samurai

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder