Trittbretter passen nicht?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Trittbretter passen nicht?

Beitragvon tommy » Fr, 10 Mai 2013, 20:34

Hallo,
ich habe mir ein paar Trittbretter für meinen Samurai Santana besorgt. Heute wollte ich die Dinger drunter schrauben. Ich habe mich jetzt nen halben Tag damit beschäftigt und die Teile passen einfach nicht.
Gibt es da unterschiedliche? Für Samurai und Für den SJ 413 oder so.
Ich hatte schonmal Trittbretter an einen vorherigen Samurai geschraubt und das war überhaupt kein Problem.
Mit ganz viel Gefummel und Rumbiegerei könnte ich die Teile verkehrt rum, also die verjüngende Seite nach hinten, dran bekommen.
Vielleicht weiß einer was dazu. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Gruß,

Tommy
Benutzeravatar
tommy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo, 31 Mär 2008, 14:57
Wohnort: Münster

Beitragvon tommy » Sa, 11 Mai 2013, 1:01

Hier noch ein Billd von den Brettern

Bild

Für mich sehen die aus wie die originalen Suzuki Bretter.

Da hätt ich mir das lacken und mühevolle aufpolieren der Riffelbleche wohl sparen können :(
Benutzeravatar
tommy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo, 31 Mär 2008, 14:57
Wohnort: Münster

Trittb

Beitragvon RD07123 » Sa, 11 Mai 2013, 7:09

Moin können auch nicht passen rechte auf Bild unten verbogen linke oben verbogen beide Aluteile müßen gleich sein Rohre müßen gleich sein mfg Heiner
Benutzeravatar
RD07123
Forumsmitglied
 
Beiträge: 717
Registriert: So, 24 Jan 2010, 15:06

Beitragvon Monstersuzi » Sa, 11 Mai 2013, 7:14

Gibt auch Unterschiede zwischen Samurai und 413er, hatten auch mal Schwellerschutzrohre von nem Samurai und die wollten wir an en 413er Schrauben aber ging nicht, da hatten die Reifen gestreift, was allerdings genau anderst ist weis ich auch nicht mehr genau!
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1888
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Re: Trittb

Beitragvon RD07123 » Sa, 11 Mai 2013, 7:14

RD07123 hat geschrieben:Moin können auch nicht passen rechte auf Bild unten verbogen linke oben verbogen beide Aluteile müßen gleich sein Rohre müßen gleich sein mfg Heiner
Habe mal geschaut links müßte passen wenn Rohr oben so gebogen wäre wie rechts auf dem Bild mfg Heiner
Benutzeravatar
RD07123
Forumsmitglied
 
Beiträge: 717
Registriert: So, 24 Jan 2010, 15:06

Beitragvon tommy » Sa, 11 Mai 2013, 9:10

erstmal danke für die antworten.
die riffelbleche sind identisch und die rohre waren es auch....hab halt versucht die dinger irgendwie drunter zu bekommen, deswegen sind die halter verbogen.
Benutzeravatar
tommy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo, 31 Mär 2008, 14:57
Wohnort: Münster

Beitragvon Fiury » So, 12 Mai 2013, 13:54

hatte auch leichte Probleme die gleichen Bretter an meinen Samurai zu schrauben - sitzen vorne ziemlich weit oben am Rahmenrohr, ging grad so hinten die Mutter drauf....

Deine Rohre sind mit Sicherheit insbesondere an den Fahnen vollkommen verbogen. Das linke Rohr vorne ist viel zu weit gekröpft - das muss ca. 90 Grad zum Blech stehen! Beim linken Brett sieht die hintere Halterung einigermaßen richtig aus, beim rechten die vordere...

Da hilft nur Richten. die Fahnen müssen von außen auf die Rahmen geschraubt werden...Hast du die Anbauanleitung? Findest du im Archiv...

LG Fiury
Zuletzt geändert von Fiury am So, 12 Mai 2013, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
Loch an Loch und hält doch!
Benutzeravatar
Fiury
Forumsmitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di, 28 Aug 2012, 9:44

Beitragvon fschuetz » So, 12 Mai 2013, 14:06

hatte die selben an meinem 97 Samurai (Santana)
Bild
Montage
Bild

Bild
mussten aber erst angepasst werden
fschuetz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 257
Registriert: Di, 13 Okt 2009, 17:53

Beitragvon tommy » So, 12 Mai 2013, 19:16

vielen dank für die infos. besonders die fotos sind hilfreich. genau so hab ich mir das auch vorgestellt. leider passt das aber einfach nicht. irgendwie is der halter vorne zu lang und hinten zu kurz. nur noch mal um sicher zu gehen....die seite wo die bretter am ende schmaler werden kommen nach vorn, richtig?
ich werd myl probieren mir nen zweiten satz zu besorgen und es damit probiern.
Benutzeravatar
tommy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo, 31 Mär 2008, 14:57
Wohnort: Münster

Beitragvon fschuetz » Mo, 13 Mai 2013, 10:59

tommy hat geschrieben:vielen dank für die infos. besonders die fotos sind hilfreich. genau so hab ich mir das auch vorgestellt. leider passt das aber einfach nicht. irgendwie is der halter vorne zu lang und hinten zu kurz. nur noch mal um sicher zu gehen....die seite wo die bretter am ende schmaler werden kommen nach vorn, richtig?
ich werd myl probieren mir nen zweiten satz zu besorgen und es damit probiern.

sieht tatsächlich danach aus das die zu lang sind
würde auch die Schweissnaht erklären am Ansatz vor der Krümmung
hast du die ABE für die Bretter
fschuetz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 257
Registriert: Di, 13 Okt 2009, 17:53

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder