Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon SJ413_HG » Do, 28 Sep 2017, 11:41

Schafft die Pumpe den langen Saugweg? Weil es heißt hier im Forum doch immer: "externe Pumpe nah am Tank". Hast Du Bilder von Deinem Umbau?
Welche Steuerklasse hast Du eingetragen bekommen? Du schreibst auch in anderem Beitrag:
"Hast recht, ich hab wiedermal E2 = Euro1 mit Euro 2 verwechselt. #-o #-o
Aber der 1,3er mit 70PS ist auch E2 und mit Minikat kannst du noch auf Euro 2 umrüsten, theoretisch." Genau das ist mein Ziel, aber hier im Umkreis ist keine Werkstatt, die sich mit diesem Thema auseinander setzen will.

Eine Frage zur Zündung beim G16A
Ich habe das Werkstatthandbuch vorliegen. Mein Motor hat eine Unterdruckdose am Verteiler, gehe ich richtig in der Annahme, dass somit noch KEIN Sensor für die Kurbelwellenpostition im Verteiler vorhanden sein kann? In dem Werkstandhanduch ist von solch einem "CAS Crank Angle Sensor" die Rede.
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon SJ413_HG » Mi, 01 Aug 2018, 12:24

Servus zusammen,
zur Eintragung: mein TÜVer in Hessen will dafür eine Bescheinigung von Suzuki, dass der Motor in mein Fahrzeug eingebaut werden darf.
In Hessen darf sowas nur der TÜV Hessen, hier habe ich keine Chance
Wo bekomme ich den Vitara 8V G16A eingtragen?
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon rincewind » Mi, 01 Aug 2018, 19:19

Also das ist in Bayern genau so, nur der TÜV darf solche Eintragungen vornehmen. Im Osten darf es nur die DEKRA.
Von Suzuki gibt es soweit ich weis nur eine Freigabe bis 100PS für Fahrwerk und Bremsen. Vielleicht hat die ja noch jemand hier im
Forum. Eine explizite Freigabe für den Vitaramotor gibt es nicht.
Es gibt aber genügend Leute hier im Forum die mit eingetragenem VitaraMotor umeinand fahren. Also wenn deinem Ingenieur solch eine Mustereintragung reicht geht da sicher was. Des weiteren könnte er sich ja mit einem Kollegen in Verbindung setzen der das schon mal gemacht hat. Fakt ist leider das es immer schwieriger wird Motorumbauten bei unseren Teilchen eingetragen zu bekommen, deshalb immer vor Projektbeginn den Ingenieur mit einbeziehen, das schmeichelt denen dann auch und sie sehen es fast als ihr Projekt :wink:
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon SJ413_HG » Mo, 06 Aug 2018, 10:15

Danke Dir, wenn Du jemanden weißt, sage mir bitte Bescheid.
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon rincewind » Mo, 06 Aug 2018, 10:21

Naja mein Sohn fährt einen solchen Umbau
und hier gibt es auch einen TÜV Ingenieur der so einen Umbau privat fährt oder zumindest fuhr ?
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon SJ413_HG » Do, 09 Aug 2018, 12:17

Weißt Du auch wer?
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 202
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: Vitara 8V G16A anstatt G13A Vergaser in SJ 413

Beitragvon rincewind » Do, 09 Aug 2018, 14:37

Also der Reihe nach deiner Fragen

Diese Pumpe ist im Einsatz
https://www.amazon.de/gp/product/B00605 ... UTF8&psc=1
dazu brauchte ich noch ein
https://www.amazon.de/Anschlusskit-Bosc ... B018997NTY
Und als Schelle zu Befestigung hab ich die von der alten runden Zündspuhle genommen + 2 Schwingungsdämpfer zwischen Schelle und Karosserie.

Zum Thema TÜV schick mir mal ne PN oder ne E-Mail an bodo.effenberger@gmail.com
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]