Tachosignal Samurai Einspritzer und Vitara

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Tachosignal Samurai Einspritzer und Vitara

Beitragvon zucki348 » So, 08 Nov 2009, 16:29

Hallo Allerseits !

Ich bin gerade dabei eine elektronische Zusatzbox für das Tachosignal zu entwickeln.
Ich habe die Möglichkeiten mit den Näherungsschaltern usw. als zu fehleranfällig befunden und will mir da so eine art Zusatzsteuergerät bauen. Es geht mir jetzt darum muss das Signal dynamisch sein oder genügt ein fixer Impuls um dem Steuergerät zu simulieren das man fährt.

Technisch sind so Steuerimpulse von 10 pro Minute bis 36500 pro Sekunde kein problem.
Wo saufen einen Ehre ist kann kotzen keine Schande sein !!!!!!
zucki348
Forumsmitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Di, 16 Jun 2009, 21:24

Beitragvon Psychedelic » Mo, 09 Nov 2009, 10:32

Hallo,
pro Umdrehung der Tachowelle gibt es einen Schaltimpuls von dem Serienteil, anhand der Übersetzung mußt es dann rückrechnen.
Das Tachosignal ist nur eine Korrekturgröße und keine Hauptgröße, mit der der Wind- und Rollwiderstand des Fahrzeugs ausgeglichen wird.
Theoretisch kannst da schön mit einem simulierten Signal testen wie sich die Eigenschaften des Motors verändern. Bei hoher Geschwindigkeit sollte der Motor eine größere Anreicherung haben als z.B. im Stillstand. Eventuell wird bei bei hoher Geschwindigkeit der Lambdawert früher ignoriert.
Kann momentan nur leider nicht genau sagen wie die Kennfelder genau aufgebaut sind. Ist aber inzwischen in Arbeit das heraus zu finden. :wink: :twisted:

Grüße,
Psychedelic
Ich liebe Alles was BrumBrum macht. ;-)
Benutzeravatar
Psychedelic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo, 19 Sep 2005, 21:42
Wohnort: Mering

Beitragvon Off Road Blubber » Mo, 09 Nov 2009, 12:48

Was willste da entwickeln?
VDO sach ich nur... Umbaukit für die Tachowelle.
60,- Alles dabei was du brauchst.
Das Feld ist ein Rechteck massegetaktet.
Hab ich verbaut, schön im Innenraum, ich keinen Bock hatte auf dieses
dameleien...
Und konnte mein Naviimpuls gleich noch mit nutzen...
Sie Säuft, sie raucht und manchmal Bumst sie...meine Suzi...
Benutzeravatar
Off Road Blubber
Forumsmitglied
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 08 Nov 2006, 13:10
Wohnort: Hille

Beitragvon Wusselbee » Mo, 09 Nov 2009, 23:45

Hi!

Mal so am Rande: Ich hab bei mir wie im Vitara einen Reedkontakt für ein paar Cent am Tachomagneten nachgerüstet. Aufwand circa 1 Stunde, Lebensdauer ausreichend, weil nur knapp 1,5 mA getacktet werden.

Was spricht denn gegen die Lösung, wie sie Suzuki ohne Probleme praktiziert?

Ps: Das Signal sollte 4 Impulse pro Umdrehung sein, Hab leider aber nicht die Übersetzung der Schnecke am VTG augezählt.

Gruss Uli
Hebe niemals ab vom Acker, ohne deinen Tacker!
Benutzeravatar
Wusselbee
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1060
Registriert: Sa, 02 Aug 2008, 1:18
Wohnort: DE 864XX - CH 945X
Meine Fahrzeuge: Suzuki Jimny
Samurai on 33`
Lj 80 Turbo
Escort Cosworth

Beitragvon Moschi » Di, 10 Nov 2009, 17:22

servus,
hab gerade auf Vitaramotor umgebaut und da hab ich jetz auch das Tachosignal am Steuergerät, ich weis nur nicht was ich damit machen soll. Was bezwekt das Signal eingentlich und wie wirkt sich das auf die Fahreigenschaften aus???
Benutzeravatar
Moschi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 331
Registriert: Di, 17 Jun 2008, 21:27
Wohnort: Bindlach

Beitragvon donnylowrider » Mo, 16 Nov 2009, 18:15

Moschi hat geschrieben:servus,
hab gerade auf Vitaramotor umgebaut und da hab ich jetz auch das Tachosignal am Steuergerät, ich weis nur nicht was ich damit machen soll. Was bezwekt das Signal eingentlich und wie wirkt sich das auf die Fahreigenschaften aus???


würde mich auch brennend interessieren!
Benutzeravatar
donnylowrider
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1786
Registriert: Sa, 22 Sep 2007, 20:10
Wohnort: mittelfranken

Beitragvon Psychedelic » Di, 17 Nov 2009, 9:45

Weiter oben hab ich es geschrieben !

Grüße,
Psychedelic
Ich liebe Alles was BrumBrum macht. ;-)
Benutzeravatar
Psychedelic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo, 19 Sep 2005, 21:42
Wohnort: Mering

Beitragvon donnylowrider » Di, 17 Nov 2009, 12:06

Psychedelic hat geschrieben:Weiter oben hab ich es geschrieben !

Grüße,
Psychedelic



:oops:
Benutzeravatar
donnylowrider
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1786
Registriert: Sa, 22 Sep 2007, 20:10
Wohnort: mittelfranken

Beitragvon Off Road Blubber » Di, 17 Nov 2009, 13:09

Wusselbee hat geschrieben:Hi!

.......

Was spricht denn gegen die Lösung, wie sie Suzuki ohne Probleme praktiziert?


Gruss Uli


Nichts .. ich habe nur für mich keinen Bock gehabt alles zu zerlegen....

Dauerhafte Lösungen gibt es viele....
Hab jetzt mal ein Foto von meiner gemacht.


Bild

Bild

Sry sind Handyfotos
Sie Säuft, sie raucht und manchmal Bumst sie...meine Suzi...
Benutzeravatar
Off Road Blubber
Forumsmitglied
 
Beiträge: 526
Registriert: Mi, 08 Nov 2006, 13:10
Wohnort: Hille

Beitragvon oetzy » Di, 17 Nov 2009, 15:52

Also da ich das Problem mit den Tachosignal grad auch hab.
Würde ich sagen dass man sich einfach nen Einspritzer Tacho (der ohne Drehzahlmesser reicht auch)Besorgt.
Die Innereien Passen in sj413 und Vergaser Samurai. Denke das ist die Günstigste Lösung. Bei LJ und 410ner müssten die Innereien Angepasst werden, ein Bekannter fährt nen LJ80 mit GTi motor der Hat Samurai und Lj Tacho Kombiniert.

Also da ich jetzt 1 Woche ohne Geschwindigkeitssignal und eine mit Gefahren bin konnte ich keinen Unterschied fest stellen. Ein bekannter meinte nur das man erinnert wird das die Tachowelle Defekt ist.

mfg Christian
Benutzeravatar
oetzy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 259
Registriert: So, 30 Mär 2008, 16:19
Wohnort: Patersdorf

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder