kalter Motor dreht hoch

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Beitragvon utze » Mo, 30 Jul 2007, 20:58

hi klaus,

muss dir natürlich recht geben! hab vorm rechner gesessen und war heute morgen ein bisschen übereifrig bei der esrten tasse kaffee! hab das mit dem 91er einspritzer total überlesen! aber nix für ungut, wollte dir mit dem "zitat" nicht zu nahe tereten, hab einfach nur noch halb gepennt, gruß utze
Fehlende Leistung kann durch Wahnsinn ergänzt werden! Bild
Benutzeravatar
utze
Forumsmitglied
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa, 21 Jul 2007, 6:47
Wohnort: 55765 Birkenfeld

Beitragvon suzukipower » Sa, 29 Nov 2008, 22:01

Super werde das bei mir auch mal testen

Mal noch ne Frage stinkt eure Susi auch so nach Sprit wenn sie frühs bis fast 3000 dreht.

Mfg Benny
Verschränkung gibt es nie genug ;-)
suzukipower
Forumsmitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: Mi, 18 Jul 2007, 15:27

Beitragvon Stoppelhopser » So, 30 Nov 2008, 7:53

Nööö! Meine stinkt nach Slick50! :lol:
Wenn der Klügere immer nachgibt, bestimmen irgendwann nur noch die Dummen !!!

Go ahead. Make my day!
Benutzeravatar
Stoppelhopser
Forumsmitglied
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr, 08 Feb 2008, 19:59
Wohnort: östl. Bayerwald

Beitragvon Kata.Kai » Di, 02 Dez 2008, 16:59

Wow!
Hab die Kaltstartdrehzahlorgie bisher auch immer als gegeben hingenommen. Dann hab ich aber an besagtem Ring gedreht, und jetzt ist endlich Ruhe an der Ampel - worked like a charm!

Vielen Dank für diesen Hinweis - sicher auch im Namen der Nachbarn!

BTW: Den Thread könnte man mit den Bildern auch sehr gut in die "Anleitungen" aufnehmen - sonst noch jemand dafür? ::meinung::
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
Kata.Kai
Forumsmitglied
 
Beiträge: 735
Registriert: Mi, 21 Jun 2006, 23:23
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Bene90 » Di, 02 Dez 2008, 21:11

Ja meine stinkt auch stark nach Sprit und Qualmt auch noch sehr stark dabei is aber erst so seitdem es richtig kalt is (an die 0°C) vorher noch nicht!

Was isn Slick50??? Hab ich noch nie gehört

Bene
Benutzeravatar
Bene90
Forumsmitglied
 
Beiträge: 973
Registriert: Fr, 04 Jul 2008, 21:56
Wohnort: an der schönen Mosel

Beitragvon Kata.Kai » Di, 02 Dez 2008, 22:25

Klar, solange der Kat noch nicht auf Betriebstemp. ist und das Gemisch dermassen fett ist, stinkt's halt was. Mach dir keine Sorgen, das gibt sich nach ein paar km wieder.
Slick 50 ist wenn ich mich nicht irre, ein Additiv für's Öl, so grob in der Art MoS2. Gibt's wohl auch als Reinigung für die Einspritzanlage. Weiss allerdings nicht, ob das was bringt.
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
Benutzeravatar
Kata.Kai
Forumsmitglied
 
Beiträge: 735
Registriert: Mi, 21 Jun 2006, 23:23
Wohnort: Mönchengladbach

Leerlauf zu hoch

Beitragvon Ulf » Fr, 12 Dez 2008, 13:24

Nachdem ich hier alles zu den hohen Anfangsdrehzahlen gelesen habe ab ans Werk und: Essig.

Bei mir sitzt auf dem beschriebenen Deckel ein ?? elektrisches Ventil Motor o.ä. Anschluß mit drei Kabeln.

Also runter das Ding und angeschaut. Es sieht auf wie ein elektrischer Steller den besagten Luftspalt verstellt. Er ist auch nur mit 2 Schrauben in Langlöchern befestigt. Wieder drauf und das Teil im Rahmen der Möglichkeiten verdreht. Dadurch ändert sich die Motordrehzahl bei kaltem Motor um ca. 200 U/min.

Was nun? Kann mir da jemand weiterhelfen??

:mad: Ulf
Samurai 1990, 51kw, Cabrio, 205/70 x 15, mattschwarz
Ulf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi, 03 Dez 2008, 20:15
Wohnort: 41849

Beitragvon rocco » Fr, 12 Dez 2008, 14:17

Habs bei mir schon seit langem runtergedreht, 2500 mit kaltem Motor waren mir einfach zu brutal das tut mir selbst weh!

Das mit der erhöhten Leerlaufdrehzahl wenns kalt ist, gibts bei vielen Benzinern.
Besonders bei Japsen.

Ich vermute das dadurch tatsächlich der Warmlauf etwas beschleunigt wird und ein Stottern oder Abwürgen verhindert werden soll.

Aber die drehen nicht SO hoch sondern etwa 1200 - 1500 wenns richtig kalt ist.
Der Swift mit selben Motor dreht auch nicht so hoch.
Vielleicht hats da Suzuki etwas zu gut gemeint, oder das Teil verstellt sich mit den Jahren... :?:



@Ulf
Bist du sicher das du das richtige Teil abgebaut hast?

Nicht das du das Drosselklappenpoti abmontiert hast.
Das muß sonst lt. Anleitung wieder genau eingestellt werden!
Benutzeravatar
rocco
Forumsmitglied
 
Beiträge: 581
Registriert: So, 24 Sep 2006, 10:09
Wohnort: Innviertel OÖ

Poti !

Beitragvon Ulf » Fr, 12 Dez 2008, 15:01

Wahrscheinlich war es das Poti :-(

Das andere Teil find ich einfach nicht. Hast du einen Tipp wie man es wieder richtig einstellt. :oops:


Ulf
Samurai 1990, 51kw, Cabrio, 205/70 x 15, mattschwarz
Ulf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi, 03 Dez 2008, 20:15
Wohnort: 41849

Drosselklappenpoti

Beitragvon Ulf » Fr, 12 Dez 2008, 15:10

Ich habs verstellt. :cry:
Nun werde ich den Hupsi erst mal richtig warm fahren und dann mal schauen.

Das Ventil zum Verstellen des Leerlaufs ist beim mir nicht vorhanden. Ich hab alles abgesucht. Bei mir geht in dem Bereich ein Schlauch ab. Der führt zu einem schwarzen Kasten, dieser ist neben der Batterie befestigt.

Nun steh ich absolut auf dem Schlauch . Sch.....
Samurai 1990, 51kw, Cabrio, 205/70 x 15, mattschwarz
Ulf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi, 03 Dez 2008, 20:15
Wohnort: 41849

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder