kalter Motor dreht hoch

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

kalter Motor dreht hoch

Beitragvon futjule » Mo, 31 Jul 2006, 21:37

hab ein startproblem beim kfz:
kalter motor dreht hoch, sobald warm dann wieder normaldrehzahl.
hatte auf den temperaturfühler getippt aber der ist i.o.
da ist noch ein blaues dingens (ich denke mal ein magnetventil) mit nem schlauch vom filterkasten an das ding und dann an den einspritzkopf. da tipp ich mal auf nen leerlaufsteller oder so, wenn ich den schlauch abzieh und ihn zu halt geht die drehzahl runter. da hab ich das teil vom kollege eingebaut und kiste dreht trotzdem hoch.
ach so, ist ein einspritzer bj. 91
futjule
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Do, 01 Jun 2006, 18:57

Beitragvon samusuzi » Mo, 31 Jul 2006, 21:45

wie hoch dreht der Motor denn ?

ca. 2000 - 2200 Umdrehungen sind ganz normal wenn der Motor kalt ist !

lg

Michael
Benutzeravatar
samusuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2410
Registriert: Mo, 03 Jul 2006, 10:31
Wohnort: Stockerau

Beitragvon futjule » Mo, 31 Jul 2006, 21:47

er dreht so auf 2500 touren. der vom kollege dreht im kalten zustand vielleicht auf 1200 und geht runter auf ca 900 wenn er warm ist.
futjule
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Do, 01 Jun 2006, 18:57

Beitragvon samusuzi » Mo, 31 Jul 2006, 21:54

...naja, auch 2500 U/min sind normal (das Thema gabs hier übrigens schon öfters...).
Wichtig ist jedenfalls, dass die Drehzahl bei warmen Motor auf 880U/min (beim 1,0 und 1,3 Liter- Motor) bzw. auf 830 U/min (beim 1,6 Liter Motor) zurückgeht...

Lass Dich also nicht davon stören, man gewöhnt sich daran relativ rasch...

lg

Michael
Benutzeravatar
samusuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2410
Registriert: Mo, 03 Jul 2006, 10:31
Wohnort: Stockerau

Beitragvon futjule » Mo, 31 Jul 2006, 22:08

alles klar. danke schon mal für die schnelle antwort.
gruß futjule
futjule
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Do, 01 Jun 2006, 18:57

Beitragvon scrumpy-jack » Mi, 02 Aug 2006, 22:38

Hallo,

also mein Santana Samurai dreht auch recht hochbeim Kaltstart.
Macht richtig Radau!!! Derzeit fällt das nicht so auf, jedoch bei niedrigen Temperaturen mekrt man das deutlich. Ich denke aber, daß ist OK, denn meiner ist frisch eingestellt und hat erst 43000 km runter.

Gruß
Michael
Viele Grüße aus Braunschweig

Michael

"bortaS bIr jablu'DI', reH QaQqu' nay'"
Benutzeravatar
scrumpy-jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi, 02 Nov 2005, 22:27
Wohnort: Braunschweig

Startdrehzahl

Beitragvon Badknuffi » Sa, 13 Jan 2007, 10:25

Hallo,habe bemerkt,das ich nicht der einzige bin ,der sich darüber Gedanken macht!Ich finde auch das 2000U/min nach der ersten Kurbelwellenumdrehung im kalten Zustand nicht gut sein können(Durchölung besteht da noch keine !)
Aber leider warte ich immer noch auf eine Antwort die Besserung bringt!Also nochmal an alle die wissen wie es geht(da war mal was mit einer Schraube u.einer Unterdruckdose mit Wachs )meldet euch .Möchte meinem Jimny diese Qual am morgen ersparen!Es geht doch auch bei 99%aller Fahrzeuge, wenn man sie startet(Ich selber besitzte 2 davon.Einen Volvo V70 u. einen 635er u.die laufen mit max.1300 U/min an (der BMW gar mit 1100 U/min.
MfG
Michael
PS:Alle anderen die denken:Schon wieder dieses Thema!!!Bitte bedenken,es gab noch nie eine 100%befriedigende Antwort ,die dieses Manko abstellt
Badknuffi
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 10 Aug 2006, 16:45
Wohnort: Neulußheim

Beitragvon Hoizfux » Sa, 13 Jan 2007, 11:00

Hallo - das ist ab werk so!!!
suzuki wird schon irgend einen grund dafür haben!
solange die drehzahl beim warmen motor passt, ist "leider" alles in ordnung!
Benutzeravatar
Hoizfux
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10469
Registriert: So, 11 Sep 2005, 13:29
Wohnort: im schönen Berchtesgadener Land und in Salzburg

Beitragvon nowayray » Sa, 13 Jan 2007, 11:50

Hoizfux hat geschrieben:... suzuki wird schon irgend einen grund dafür haben!
...


Nur mal allgemein:

Oft hat es ja seine Richtigkeit, aber ich weiss das viele Anpassungen an PKW`s gemacht werden um auch den schlechtesten Fahrer zufriedenzustellen und dessen Fahrfehler auszugleichen.

noway;)
It`s not a Trick,
it`s a SUZUKI...
Benutzeravatar
nowayray
Forumsmitglied
 
Beiträge: 550
Registriert: So, 30 Okt 2005, 19:32
Wohnort: Franken

Beitragvon dietmar » Sa, 13 Jan 2007, 12:17

hallo leute,

habe mit meinem suzuki santana bj .01.1998, das gleiche phänomen, ist aber in der kalten jahreszeit völlig normal, wenn nach erreichen der betriebstemperatur die drehzahl bei ca. 800-850 U/min liegt.
ich arbeite in einer kfz werkstatt
(allerdings nicht als kfz-mechatroniker( so nennt man heute einen kfz-mechaniker) sondern bin leiter der betrieblichen instandhaltung)
mit sehr kompettenten kollegen die diese materie beherschen. auto wurde mehrmals unter verschiedenen bedingungen an motortester überprüft und es war alles im grünen bereich.
------------------------------------------------------

geht nicht, gibts nicht,

der SOF Opa,(Jahrgang 1953)
Bild
Benutzeravatar
dietmar
Forumsmitglied
 
Beiträge: 625
Registriert: So, 31 Dez 2006, 12:28
Wohnort: Trierweiler

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder