minikat bj 93

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Beitragvon Kernspalter » Sa, 07 Mär 2009, 11:38

Hallo erstmal! Ich bin erst seit kurzem hier im Forum und besitze meinen Vitara erst seit nem Monat...
Nun aber zu meiner Frage:
Ich habe einen Walker Minikat gekauft. Leider steht in der ABE nur der Suzuki Vitara ET drin. Ich habe den TA. Strassenverkehrsamt stellt sich natürlich quer. Das ist doch aber der identische Motor (Kennbuchstabe ist gleich). Ein Ebay Anbieter aus Berlin hat anscheinend ne Bescheinigung direkt von Suzuki das die Modelle identisch sind, damit man das Ding umgeschlüsselt bekommt. Leider gibt er das Ding nur mit nem Kat raus, den ich aber schon habe und nicht nochmal kaufen will, nur um an den Schrieb zu kommen. Hat hier evtl. jemand auch nen TA mit nem eingetragenem Minikat, oder vielleicht sogar das Schriftstück? Vielen Dank schon mal,
Martin
Benutzeravatar
Kernspalter
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: So, 15 Feb 2009, 23:35
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Tueddelsuzi » Sa, 07 Mär 2009, 12:11

worin besteht denn der unterschied zwischen ET und TA??

sag denen vom amt, das steht für cabrio und geschlossene version, vielleicht klappts...
91er Einspritzer Samu, noch Ukat, 410er Kühlergrill, Golf2 Blackchrome Scheinwerfer, Conferr Federgehänge, Rancho Add a Leaf.
Tueddelsuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo, 11 Sep 2006, 21:20
Wohnort: Halver

Beitragvon Meickel » Sa, 07 Mär 2009, 13:52

Kernspalter hat geschrieben:Hallo erstmal! Ich bin erst seit kurzem hier im Forum und besitze meinen Vitara erst seit nem Monat...
Nun aber zu meiner Frage:
Ich habe einen Walker Minikat gekauft. Leider steht in der ABE nur der Suzuki Vitara ET drin. Ich habe den TA. Strassenverkehrsamt stellt sich natürlich quer. Das ist doch aber der identische Motor (Kennbuchstabe ist gleich). Ein Ebay Anbieter aus Berlin hat anscheinend ne Bescheinigung direkt von Suzuki das die Modelle identisch sind, damit man das Ding umgeschlüsselt bekommt. Leider gibt er das Ding nur mit nem Kat raus, den ich aber schon habe und nicht nochmal kaufen will, nur um an den Schrieb zu kommen. Hat hier evtl. jemand auch nen TA mit nem eingetragenem Minikat, oder vielleicht sogar das Schriftstück? Vielen Dank schon mal,
Martin


Schau mal hier :
http://www.vitarafanforum.de
Da werden sie geholfen...[/url]
Bild

Mein Suzuki : SJ 413, Ez 96, 71 Pferde
Meickel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi, 16 Aug 2006, 8:08
Wohnort: 51580 Reichshof

Beitragvon Kernspalter » Sa, 07 Mär 2009, 16:22

...und schon angemeldet.... :-D

Da wurde ich wirklich geholfen...

Danke,
Martin
Benutzeravatar
Kernspalter
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: So, 15 Feb 2009, 23:35
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Ulf » Sa, 07 Mär 2009, 21:32

Meickel hat geschrieben:Habe gerade bei Ebay nachgeschaut, hast recht mit dem Bj....ab 12/94.
Meiner ist Ez 96. Hilft dir jetzt nicht weiter...ich schaue im Gutachten nach was genau drinne steht.
Habe es leider nicht zur Hand, es liegt im Auto welches bei meinem Freund steht.
Melde mich am Do oder Freitag bei dir noch mal deswegen.
Sende mir mal deine Schlüssel Nr. vom Susi zu 2) und 3)
Und die genaue Ez. Vielleicht geht da noch was.

an:
meickel1@gmx.de

Michael



schau mal in den Schein oder Zulassungsbescheinigung. Darin steht eine EG Typennummer. Für den Samu sollte es C532/2 sein. Wenn das bei dir im Schein oder Zulassungsbescheinigung steht dann schau mal hier
http://www.hotcarparts.de/. Da gibt es den entsprechenden Kat. Dem TÜV bei mir war das Bj. egal. Ihm war wichtig Motornummer G13BA und C532/2. Damit hat er mir den selbst eingebauten Kat abgenommen und die Schadstoffklasse auf Euro2 umgeschlüsselt. Ab zur Zulassungsstelle und schon 101€uronen pro Jahr gespart. :-D
Samurai 1990, 51kw, Cabrio, 205/70 x 15, mattschwarz
Ulf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi, 03 Dez 2008, 20:15
Wohnort: 41849

Re: minikat bj 93

Beitragvon Razzio » So, 03 Mär 2019, 13:31

Hallo,

nach genau 10 Jahren habe ich diesen Strang noch mal ausgegraben weil ich mich frage ob das bei meinem 90er Samurai aus Japan mit EURO1 heute auch noch möglich ist mit Mini-Kat auf EURO2 umzuschlüsseln. :-k Hat jemand von Euch "aktuelles Wissen" dazu? :)

Ich war ein klein wenig erschrocken als ich den Steuerbescheid für mein Kästchen letztens bekam... :lol:
Zuletzt geändert von Razzio am So, 03 Mär 2019, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße, Razzio

Natürlich gebräunt durch Eisenoxid!
Razzio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo, 21 Jan 2019, 8:43
Wohnort: Dresden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Benziner, BJ 90, japanische Ausführung

Re: minikat bj 93

Beitragvon SamuraiDrummer » So, 03 Mär 2019, 14:47

Razzio hat geschrieben:Hallo,

nach genau 10 Jahren habe ich diesen Strang noch mal ausgegraben weil ich mich frage ob das bei meinem 90er Samurai aus Japan mit EURO1 heute auch noch möglich ist mit Mini-Kat auf EURO2 umzuschlüsseln. :-k Hat jemand von Euch "aktuelles Wissen" dazu? :)


Nö, soweit ich weiß ist das Bj. zu alt. Erst ab 94 oder so geht das mit dem Minikat.

Aber noch ein Jahr und Du kannst auf Oldtimer machen. Dann hast Du 197,- € statt fast 400,- € Steuer plus Versicherungskosten. Für Oldtimeranerkennung muss der Wagen allerdings relativ nah am Original sein.
Am besten mal beim TÜV Dekra oder GTÜ erkundigen, wie, bzw. bei wem Du das am einfachsten hinbekommst.


Viel Erfolg
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: minikat bj 93

Beitragvon Razzio » So, 03 Mär 2019, 15:31

Ich hab es befürchtet. :D Ich habe aber jetzt schon eine Festsetzung von 196,- EUR im Jahr? Sie legen 15,13€/100qcm zu Grunde. Wie kommst Du auf 400,- EUR?! :shock: #-o

Original isser. Ich möchte den eigentlich auch nicht groß umbauen. Er ist so noch halbwegs in Schuss und ich will mit dem keine Trails oder Safaris fahren. ;) Zumindest bis bis jetzt... :D
Herzliche Grüße, Razzio

Natürlich gebräunt durch Eisenoxid!
Razzio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo, 21 Jan 2019, 8:43
Wohnort: Dresden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Benziner, BJ 90, japanische Ausführung

Re: minikat bj 93

Beitragvon muzmuzadi » So, 03 Mär 2019, 15:38

Der 413 kostet 355 €.

Du kannst es nur versuchen, ich glaube aber nicht das es heute noch klappt.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12926
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: minikat bj 93

Beitragvon Razzio » So, 03 Mär 2019, 16:34

So ein Minikat ist ja nicht teuer und fix eingebaut. Aber es stellen sich da zwei Fragen: Ist er wirklich auch schadstofftechnisch wirksam und was macht es auf dem Bescheid monetär aus wenn er anerkannt würde. Die Umschreibung kostet ja auch noch Geld...

Ich denke, da fahre ich lieber ein paar Kilometer mehr mit dem Fahrrad, das hilft der Umwelt, dem Geldbeutel und ist auch noch gesund. :) Außerdem muss ich dabei nicht mal eine Behörde bemühen. :wink:
Herzliche Grüße, Razzio

Natürlich gebräunt durch Eisenoxid!
Razzio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo, 21 Jan 2019, 8:43
Wohnort: Dresden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Benziner, BJ 90, japanische Ausführung

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]