Bremsleitungssatz geboerdelt fuer Samurai

Alles was Ihr sucht: Ersatzteile, ganze Suzukis, oder was auch immer ...

Re: Bremsleitungssatz geboerdelt fuer Samurai

Beitragvon DaBonse » Do, 30 Apr 2020, 19:00

Bei meinem japanischen Samurai Einspritzer BJ 91 wird der E-Bördel verwenden (EN: SAE double flare). Zur Bördelform muss auch der Nippel dazu passen. Hier bitte nochmal prüfen vor der Bestellung.

Hier eine schöne Anleitung zum bördeln:
http://www.christian-merten.de/DAF/Brem ... ikel1.html


Ich habe für das komplette Fahrzeug ca. 9m Bremsleitung benötigt.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 793
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Bremsleitungssatz geboerdelt fuer Samurai

Beitragvon MarcoTL91 » So, 03 Mai 2020, 13:45

Hallo ich habe letzten Monat auch alle Leitungen neu gemacht aber mit einem Satz gebörtelte aus ebay hat super geklappt das biegen macht spaß mit dem passendem Werkzeug und der TÜV war begeistert nur die Leitungen sind alle etwas länger als original somit mußte ich überall etwas schummeln.
LG Marco
Bild
MarcoTL91
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa, 24 Aug 2019, 12:26

Re: Bremsleitungssatz geboerdelt fuer Samurai

Beitragvon olabre » Mo, 22 Jun 2020, 17:31

ich hatte das mit einem günstigen Börderset probiert - ausser der Biegezange war nichts sinnvol zu nutzen. Immer auf den korrekten Bördel achten.

Olaf
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Re: Bremsleitungssatz geboerdelt fuer Samurai

Beitragvon SamuraiFim » Sa, 27 Jun 2020, 21:16

Hallo,

ich hab mir zwar überlegt, dass ich mir für mein Bördelgerät die passenden Pressaufsätze kauf, hab aber dann darauf gepfiffen und bin zu einer LKW Werkstätte in der Nähe von uns gefahren, die dort auch Hydraulik-Leitungen für HD machen.

Gesamte Bremsleitungen KuNiFe, gebördelt, neue Nippel, nicht vorgebogen, PLUS die gesamten Spritleitungen (Hauptleitung, Tankentlüftung, Rücklauf, inkl der Überwurf-Muttern und den Ringanschlüssen und der gekrimpten Schlauch-Leitungen zur Tankpumpe) um unter 200,-.

Da kauf ich keine Leitungen mehr und löt Ringanschlüsse selbst oder kauf teures Equipment, dass man nur als Suzi-Werkstatt oder mit einem riesigen Samurai-Fuhrpark öfters als einmal in 10 Jahren braucht.

Und mit den KuNiFe Leitungen ist sowieso Schluss mit Rost.

Also wenn jemand eine Werkstatt oder einen Hydraulik-Shop in der Nähe hat (wenn nicht bekannt => oft wissen auch LKW-Werkstätten, wer Hydraulikschläuche herstellt in der Nähe, weil da aus meiner eigenen Erfahrung viel massgeschneidert wird), dann einfach mal nachfragen.

Billiger als die originalen Leitungen ist es auf alle Fälle.

LG,
SamuraiFim
Geht net, gibts net.
SamuraiFim
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Di, 24 Mär 2020, 15:52
Wohnort: Steirische Toskana

Vorherige

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder