Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Alles was Ihr sucht: Ersatzteile, ganze Suzukis, oder was auch immer ...

Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon berndhac » So, 01 Jul 2018, 16:27

Hallo,

beim Demontieren der Federplatte ist leider der Bolzen des Stabis abgeschert. Weder ich noch ein befreundeter Schlosser haben den Rest vernünftig rausbekommen, so dass ich jetzt eine neue Platte inkl. Bolzen vom Stabi mit Hülse suche. Fahren ohne Stabi ist dauerhaft erst mal nicht geplant ...
Falls es einen Unterschied macht (ich wüsste nicht), ich brauche das Teil für einen kurzen Santana Samurai Baujahr 1992.

Hier zwei Bilder vom Übeltäter:
Bild

Bild

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon Schacko » So, 01 Jul 2018, 17:23

Das Teil hätte ich noch da, stammt aber von einem sj 413.
Wenn mir jemand sagen kann ob das baugleich mit dem vom Samurai ist kannst du es haben.

Bild
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 546
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon berndhac » So, 01 Jul 2018, 17:39

Hallo,

hm, der Stabi an sich ist auf jeden Fall schmaler, das die Achsen ja schmaler sind. Interessant wäre, ob die Schrauben rausgehen ;-)

Vielleicht kann sich da ja jemand zu äußern, ob das passt ...

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon Möhre » So, 01 Jul 2018, 21:57

Die Platten an sich würden passen
Aber du bekommst den stabi vom sam dann nicht feste
Schau dir mal genau die Platten an
Von den befestigungs Punkten des Status und Dämpfer an
Da ist ein Unterschied drinn

Muss morgen mal schauen wo meine vom sam sind
Wenn ich sie finde dann hätte ich welche für dich

Gruss Mirko
Spielzeug :
90'er samurai,Vitara motor 1,6L 8V und Servolenkung,vtg typ 2,31er reifen,diff's vom 413,+50 trailmaster fahrwerk + Bl,winde vorne,jeep verbreiterrungen

94'er Ford Explorer I 4l
als Zug Fahrzeug
Benutzeravatar
Möhre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Fr, 07 Mär 2008, 23:35
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon berndhac » So, 01 Jul 2018, 22:12

Hallo Mirko,

stimmt, beim SJ sind sie relativ zu der Stoßdämpferbefestigung auf der anderen Seite. Brauche also welche vom Samurai. Wie schon gesagt - idealerweise mit der Schraube und Hülse vom Stabi, außerhalb der Befestigung ;-)

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon Der Jones » So, 01 Jul 2018, 23:03

Platten hätte ich ein Pärchen da.. Ob die Bolzen noch da sind kann ich aber nicht versprechen.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1041
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon berndhac » Mo, 02 Jul 2018, 13:43

Hallo,

Bolzen wären super, lassen sich notfalls aber besorgen - Feingewinde gibt's dann doch nicht mehr an jeder Straßenecke. Und die Hülse müsste man sich dann drehen lassen - das ist sicher das teuerste ;-)

Habe bald TÜV und schon Teile für einen Stabitrenner hier liegen - daher will ich den Stabi schon wieder ans arbeiten bekommen ...

Angebote dann gerne per PN ...

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon 4x4orca » Mo, 02 Jul 2018, 14:55

'Mit der Hülse hast du ein generelles Problem, da die normalerweise in den Gummi einvulkanisiert ist. Da hast die Hülse aber von dem gummi abgerissen und bekommst die nun nicht mehr fest, wie es original ist.

Du musst dir da jettz was mit Beilagscheibe/schmälere Hülse/Beilagscheibe basteln, damit der Stabi nicht von der hülse rutschen kann.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4616
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Federplatte / Spring Pad vorne rechts inkl. Stabibolzen

Beitragvon berndhac » Mo, 02 Jul 2018, 16:36

4x4orca hat geschrieben:'Mit der Hülse hast du ein generelles Problem, da die normalerweise in den Gummi einvulkanisiert ist. Da hast die Hülse aber von dem gummi abgerissen und bekommst die nun nicht mehr fest, wie es original ist.

Du musst dir da jettz was mit Beilagscheibe/schmälere Hülse/Beilagscheibe basteln, damit der Stabi nicht von der hülse rutschen kann.


Hallo,

danke für den Einwand. Wenn da mal eine Vulkanisierung war, dann hat die überhaupt nicht mehr gehalten. Als der Bolzen ersteinmal abgeschert war, ist er ganz leicht zusammen mit der Hülse rausgekommen. Nur die Verbindung von Rost auf Rost ist sehr sehr beständig.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 590
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder