Samurai neu lackiert

Fotos von Euren Offroadausflügen, Suzukis, oder was auch immer ...

Samurai neu lackiert

Beitragvon uncle-sam » Di, 14 Jun 2016, 10:33

Hallo zusammen,

hab mich gerade angemeldet, da ich beim Umbau etc. immer gute Beiträge gefunden habe.
Hab den Samurai neu lackiert, etwas geschweißt (hielt sich echt in Grenzen :-D ) und Teile pulvern lassen.
Endergebnis:

Bild

Bild

Bild

Was mir so selber nicht gefällt ist die Original Schwellerleiste mit den neuen Kotflügeln (Iwie wollte ich beim Umbau die Bleche daunter nicht wegflexen).
Gibt es da noch andere Leisten zu oder andere Lösungsvorschläge?;)

Mfg
uncle-sam
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Di, 07 Jun 2016, 10:29
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Honda Monkey
Honda CBR SC50 Fireblade

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon Schacko » Di, 14 Jun 2016, 10:46

Wow, man könnte meinen er wäre grade vom Band gelaufen. Schick.
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 499
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon uncle-sam » Di, 14 Jun 2016, 11:27

Ja danke, ist ganz gut geworden. Jetzt nur noch kleinigkeiten :)
uncle-sam
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Di, 07 Jun 2016, 10:29
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Honda Monkey
Honda CBR SC50 Fireblade

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon sadigi » Di, 14 Jun 2016, 12:44

Schaut wirklich super aus - wie neu.
Was sind das für geschraubte Kotflügelverbreiterungen?
LG
Sadigi
sadigi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 249
Registriert: Do, 07 Jan 2010, 23:26
Wohnort: wien

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon uncle-sam » Di, 14 Jun 2016, 12:59

Die sollen aus Poliurea sein (vorher auch noch nicht gehört). Sehr flexibel, aber selbst lackiert. Auf eBay gefunden, aber bei Lieferung auch wieder gemerkt das eBay nicht das beste ist [-( Dann angepasst und mit verzinkten Blechschrauben montiert.
uncle-sam
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Di, 07 Jun 2016, 10:29
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Honda Monkey
Honda CBR SC50 Fireblade

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon klaudioskarre » Di, 14 Jun 2016, 14:09

Schacko hat geschrieben:Wow, man könnte meinen er wäre grade vom Band gelaufen. Schick.


Jo . =D> =D> =D>

Ciao Klaudio
Ein Suzuki ohne Rost ist eine Fälschung
Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu erreichen!
Samurai BJ 92
Bild

Bild
klaudioskarre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 492
Registriert: Do, 20 Okt 2011, 10:39
Wohnort: 44649 Herne, Lüdenscheid und Istrien HR
Meine Fahrzeuge: Samurai jsa 04.92

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon Toxic » Di, 14 Jun 2016, 14:39

uncle-sam hat geschrieben:Die sollen aus Poliurea sein (vorher auch noch nicht gehört).


Das wird wohl Polyurethan sein, nicht das schlechteste Material dafür.

uncle-sam hat geschrieben:mit verzinkten Blechschrauben montiert.



DAS solltest Du lassen/ändern!!!
Besser sind Einnietmuttern und normale Schrauben:
Die Blechschrauben schneiden sich ins Blech, zerstören damit die schützende Lackschicht und durch die Verzinkung zerrostet das Blech um die Schraube herum...
Das passiert übrigens jetzt gerade :twisted: (Rust never sleeps)

Sonst:
Wirklich schön, der Kleine!

Gruß,
Andreas

P.S.: Ich persönlich finde den Trend zu Weiß bedenklich :-k :-k :-k (hmmmm... :wink: )
"Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!"
Benutzeravatar
Toxic
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4671
Registriert: Di, 25 Dez 2007, 19:43
Wohnort: Springe

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon uncle-sam » Di, 14 Jun 2016, 15:44

Toxic hat geschrieben:DAS solltest Du lassen/ändern!!!
Besser sind Einnietmuttern und normale Schrauben:
Die Blechschrauben schneiden sich ins Blech, zerstören damit die schützende Lackschicht und durch die Verzinkung zerrostet das Blech um die Schraube herum...
Das passiert übrigens jetzt gerade :twisted: (Rust never sleeps)


Ok, dann werde ich das nochmal überdenken. Hatte vorher auch überlegt richtige Chrom und Nickel legierte Schrauben zu nehmen, aber die verzinkten Blechschrauben sind natürlich die einfachere Lösung.


Toxic hat geschrieben:P.S.: Ich persönlich finde den Trend zu Weiß bedenklich :-k :-k :-k (hmmmm... :wink: )


Weiß ist die Original Farbe, habe jetzt nur einen matten Lack + Klarlack gewählt :wink:

Ansonsten Vielen Dank für das positive Feedback :-D und natürlich auch die konstruktive Kritik :P
uncle-sam
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Di, 07 Jun 2016, 10:29
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Honda Monkey
Honda CBR SC50 Fireblade

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon KleinerEisbaer » Di, 14 Jun 2016, 17:57

Der sieht spitzenmäßig aus!
Bild
Bild
Benutzeravatar
KleinerEisbaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi, 07 Dez 2005, 10:03

Re: Samurai neu lackiert

Beitragvon joni313 » Di, 14 Jun 2016, 19:35

Hallo.
der sieht ja echt wieder spitze aus. :)
eine Frage hab ich aber....wie hast du deine Kunststoffteile so schön schwarz und glänzend bekommen?
Oder sind die etwa neu? #-o

MfG Johannes
joni313
Forumsmitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa, 27 Sep 2014, 8:17
Wohnort: Steinbach am Glan
Meine Fahrzeuge: Samurai (Santana E)

Nächste

Zurück zu Foto-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tom946