Nette Blattfederverschränkung

Fotos von Euren Offroadausflügen, Suzukis, oder was auch immer ...

Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon sevensense » Mo, 25 Apr 2016, 11:16

-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana BJ 96
Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon Samu-Rosi » Mo, 25 Apr 2016, 18:36

=D> cooles Video... Und super Samurai :-D
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 177
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon traildriver » Di, 26 Apr 2016, 6:40

SPOA Missing links und Wranglerfedern (Stoßdämpfer angepasst),dann geht so etwas . :wink:

Mit SPOA OME Federn und Climax shackle geht aber auch schon "etwas" mehr als Serie.

https://www.youtube.com/watch?v=rWtckF651LE
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6911
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon sevensense » Di, 26 Apr 2016, 12:11

Wo bekomme ich diese Schäkel denn noch her??

Gruß Sven
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1719
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana BJ 96
Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Isuzu DMax BJ2009 2,5 Liter

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon traildriver » Di, 26 Apr 2016, 18:48

Ich hatte die damals von D&G aus Belgien. Moser hatte die auch mal im Programm .Noch netter sind die von Tera Flex mit Drehgelenk. :wink:
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6911
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon OZ83 » Di, 26 Apr 2016, 20:31

Meinst du "Missing Link"?

Aus Amerika...
zb. da:
http://www.rocky-road.com/samurai-missing-link.html
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 502
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon traildriver » Mi, 27 Apr 2016, 18:51

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 5&biw=1920


Die blauen "Klappdinger" sind orginal "sackteure" Climax aus Australien. #-o Funktionieren aber sehr gut und sind für Straßenbetrieb sperrbar. TÜV nun ja "man kennt das ja" entweder Einzelabnahme oder nur Offroad.

Missing Links (von Rocky Road und Trail Though ausdrücklich als nicht straßentauglich eingestuft) und Tera Flex lassen sich nicht für Straßenbetrieb sperren.Beim normalen Betrieb auf der Straße gehts auch ohne Probleme nur wer meint flott um die Ecken brennen zu müssen [-X darf sich auf 2CV ähnliche Schräglage einstellen. :twisted: Und im Gelände sollte man "springen" lieber vermeiden.
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6911
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon berndhac » Mi, 27 Apr 2016, 21:11

Hallo,

mal eine "blöde" Frage zu Klappschäkeln:
Wenn die Dinger ausklappen ists man ja so weit ausgefedert, dass die Federn keinen Druck mehr auf die Achse ausüben. Im Prinzip liegt die Achse doch nur noch durch ihr Eigengewicht (also Gewicht Achse und Rad) auf. Somit ist die Antriebskraft des Rades (bestimmt durch Haftung des Profils und Anpressdruck) doch eher minimal?

=> Bringen Klappschäkel ohne Diff-Sperre überhaupt viel mehr Vortrieb?

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 499
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon Der Jones » Mi, 27 Apr 2016, 22:10

Interessanter Blickwinkel. Mit Sperre wäre es fast egal wenn das Rad in der Luft ist, ohne Sperre fehlt der Anpressdruck..
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 727
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Nette Blattfederverschränkung

Beitragvon traildriver » Do, 28 Apr 2016, 18:12

Bei Serienverschränkung ist recht schnell der Bodendruck flöten und das Auto kippt wie bei einer Wippe nur noch über drei Räder ,jeweils ein Rad einer Achse stützt und nimmt dadurch dem jeweiligen anderen Rad vorn oder hinten den Bodendruck so das zeitweise nur ein einziges Rad wirklich Vortrieb bringt und das Rad hat noch nichtmal viel Bodendruck. So und was passiert wenn die Achsen sich dem Boden besser angleichen können? Vier Räder sind mit dem Boden verbunden und solange keines abhebt bleibt auch die Kraftverteilung über beide Räder vorhanden erst wenn jetzt ein Rad der jeweiligen Achse stark entlastet wird dreht es durch und durch Differentialwirkung steht das andere Rad ,mit mehr Verschränkung natürlich bedeutent später . :wink:

Vielleicht verdeutlicht dies die "Traktionsverbesserung" Sandboden und ein nahezu senkrechter Felsen mit relativ wenig Drehzahl überklettert "ohne Sperre". [-X :twisted:


https://www.youtube.com/watch?v=jYW8I5N5Qk0

Da wird man ohne Sperre oder vergleichbarer Verschränkung "mit Sicherheit drann verzweifeln"! :twisted:

"Jetzt sollte der you tube link endlich funktionieren! :-k
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6911
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen


Zurück zu Foto-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder