Unglück im Mammutpark

Alles andere ....

Unglück im Mammutpark

Beitragvon DaBonse » Sa, 12 Mai 2018, 20:58

Hallo,

soeben auf Focus gelesen:

Geländewagen stürzt in Freizeitpark vier Meter in die Tiefe – Beifahrer kommt um

https://www.focus.de/panorama/welt/in-n ... 17897.html

Ist das einer vom Forum?
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon Samu-Rosi » Sa, 12 Mai 2018, 21:02

War glaube ein Nissan. Und es war wohl Alkohol im Spiel.....

http://meine-onlinezeitung.de/blaulicht/17418-unglücksfahrt-im-mammutpark-fahrzeugführer-stand-unter-alkoholeinfluss
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Benutzeravatar
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 252
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon DaBonse » Sa, 12 Mai 2018, 21:11

Ah ok, auf den ersten Blick hätte ich auf einen SJ getippt. Auch wenn einige Details nicht passen, aber das kann man bei den umgebauten Kisten nicht immer klar sagen.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon berndhac » Sa, 12 Mai 2018, 21:25

Hallo,

also aus 4m erreicht man im freien Fall 32km/h. Ich glaube zwar, dass das Auto nicht "ideal" auf die Nase gefallen ist, frage mich aber schon, ob da neben dem Alkohol beim Fahrer auch noch ein fehlender Sicherheitsgurt im Spiel war.

Jedenfalls wird das unserem Hobby und den Auflagen der Parkbetreiber sicher nicht helfen ...

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 645
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon DaBonse » Sa, 12 Mai 2018, 21:41

Naja, ich könnte mir vorstellen, das linke Vorderrad hat sich oben etwas verhackt und das Auto ist so wie es liegt auf die Seite gefallen. Ein normaler Sicherheitsgurt hält den oberen Körper nicht besonders bei seitlichen Kräften.

Ist da Helmpflicht im Mammutpark?
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon Samu-Rosi » Sa, 12 Mai 2018, 22:20

Keine Helmpflicht im Mammut.
In dem einen Bericht stand ja das die Gewerbeaufsicht eingeschaltet wurde.

Bei meinem Überschlag in Saverne hat der normale Drei-Punkt Gurt sensationell/erstaunlich gut gehalten. Sobald das Auto nicht mehr gerade steht, sperrt der Gurt und lässt sich nicht weiter abrollen.

Aber egal wie man's dreht und wendet, einfach Schei*** sowas. Für den Betreiber, die Familie und alle anderen Beteiligten/Offroad Begeisterten.
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Benutzeravatar
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 252
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon DaBonse » Sa, 12 Mai 2018, 22:36

Samu-Rosi hat geschrieben:Aber egal wie man's dreht und wendet, einfach Schei*** sowas. Für den Betreiber, die Familie und alle anderen Beteiligten/Offroad Begeisterten.


Genau so ist es. Mein Mitgefühl an die Familie und Beteiligten.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon traildriver » So, 13 Mai 2018, 22:51

Ein IFS hätte ich auf Vitara getippt.
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7098
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Unglück im Mammutpark

Beitragvon Mev » Mo, 14 Mai 2018, 21:38

Es gibt's videos von dem auf Youtube... Immer Vollgas...
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2918
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid


Zurück zu Non Offroad, Fun- & Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder