Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon veb1282 » Mo, 25 Nov 2019, 22:47

Kann natürlich sein, dass die zusammen mit den Goldpreisen angezogen haben. Aber im Angebot von vor paar Wochen war das noch so.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1098
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon Sir Rutherford » Di, 26 Nov 2019, 1:27

:-D :twisted: Ach, so schlimm wird's nicht sein :-D
Sir Rutherford
Forumsmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So, 30 Jun 2019, 22:37
Wohnort: Witten
Meine Fahrzeuge: Samurai BJ. 1996
SJ 410 BJ 1984
SJ 410 BJ 1988
Nissan Micra

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon Sir Rutherford » Fr, 21 Feb 2020, 21:23

Soo, ich mal wieder :shock:
Also meine Tochter ist nun leider auch infiziert. Suzie-Virus... ](*,)
Und weil der erste Samurai noch dauert bis er fertig ist und sie meinen 410er nicht bekommt, haben wir noch einen besorgt. Soweit "hoffentlich" in Ordnung, '97 er Samurai, nicht so viel Rost, bißchen schon,, aber nicht so viel wie am andern. Motor läuft gut, Getriebe hmm. Ich hab dem Verkäufer jetzt einfach mal geglaubt.
So, worum es nun eigentlich geht: das Kupplungspedal ist abgebrochen. Oben an der Welle. Ich wollte es anschweißen, aber bei meinen Schweißkünsten, naja, hat halt nicht gehalten 8-[
Jetzt wollte ich erstmal von dem andern 410 das Pedal einbauen, weiß jemand ob das passt?

Bild

Tja, was mach ich falsch? Verflixt noch mal, also morgen nochmal. Mehr Strom vielleicht?

LG Annette
Sir Rutherford
Forumsmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So, 30 Jun 2019, 22:37
Wohnort: Witten
Meine Fahrzeuge: Samurai BJ. 1996
SJ 410 BJ 1984
SJ 410 BJ 1988
Nissan Micra

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon Sir Rutherford » Sa, 22 Feb 2020, 21:29

So, hab dann doch das Kupplungspedal von dem andern Samurai genommen. Vom 410er das sah schon etwas anders aus und ob dann die Welle oben gepaßt hätte, das wollte ich nicht ausprobieren.
Sir Rutherford
Forumsmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So, 30 Jun 2019, 22:37
Wohnort: Witten
Meine Fahrzeuge: Samurai BJ. 1996
SJ 410 BJ 1984
SJ 410 BJ 1988
Nissan Micra

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon ohu » Mo, 24 Feb 2020, 13:28

Leider ist auf dem Foto garnicht so gut zu erkennen, wo es gebrochen ist?
Normalerweise reißen die eh auf der anderen Seite, an der Verzahnung.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4189
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon Sir Rutherford » Mo, 24 Feb 2020, 13:55

Eecht? An der Verzahnung? Nee, da ist ok, ist genau die andere Seite, da wo die Welle an das Pedal geschweißt ist. Ist es vielleicht Guss? Für mich sieht es nicht so aus, aber ich vermute ja mehr als daß ich's weiß...
Ja, Foto ist mies, das stimmt :-D

LG Annette
Sir Rutherford
Forumsmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So, 30 Jun 2019, 22:37
Wohnort: Witten
Meine Fahrzeuge: Samurai BJ. 1996
SJ 410 BJ 1984
SJ 410 BJ 1988
Nissan Micra

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon ohu » Mo, 24 Feb 2020, 18:24

Das ist eigentlich nur ein gestanztes Blech.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4189
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon Sir Rutherford » Mo, 24 Feb 2020, 21:26

Ha, siehste! Sah mir auch nicht aus wie Guss. Aber wenn alle die "Gelernten" sagen, hey, das könnte Guss sein, dann glaub ich das ja :-D

Liegt einfach daran, daß ich nicht schweißen kann :evil:

Also Leute, so geht das nicht weiter! Heul... Also wenn jemand irgendwo im Ruhrgebiet was weiß wo ich wenigstens die Grundlagen lernen kann, bitte sagts mir! Oder ich muß umschulen, haha

LG Annette
Sir Rutherford
Forumsmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So, 30 Jun 2019, 22:37
Wohnort: Witten
Meine Fahrzeuge: Samurai BJ. 1996
SJ 410 BJ 1984
SJ 410 BJ 1988
Nissan Micra

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon IKUZUS » Mo, 24 Feb 2020, 22:34

Übung macht den Meister! Ich kann es auch nicht aber habe meine komplette Suzi schon fertig gemacht und jetzt gerade wieder.

Also üben üben üben! :wink:

Aber es sieht so aus als hättest du einfach nur oben drauf gehalten und die naht zwischen den Bauteilen nicht getroffen.
IKUZUS
Forumsmitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: Do, 12 Apr 2018, 19:46
Wohnort: Schwerte, nähe Dortmund
Meine Fahrzeuge: 92er Samurai Cabrio

Re: Arbeit für die nächsten 100 Jahre

Beitragvon Sir Rutherford » Di, 25 Feb 2020, 1:24

Oh ja, IKUZUS, sieht so aus, hab ein paar schöne Pünktchen obendrauf geklebt. Aber wie komm ich in die Tiefe? Mehr Strom? Länger draufhalten? Oder beides?

Klar, zum üben hab ich ja noch den andern Samurai. Da ist der Schweller selbstgemacht schon drin - hm, irgendwie zu hoch geworden, weil nun das Bodenblech nen cm zu hoch kommt, also es passt mit der Karosseriehalterung im Fußraum vorne nicht mehr. Ach, aber nicht schlimm, mach ich nen Gummi mehr rein und hoffe daß der TÜV nicht rechts und links vergleicht, haha. Es hält, aber es ist sooooo häßlich geworden!! Aber - es hält :lol:

Und nein, Bilder werde ich davon nicht zeigen, obwohl dann vielleicht doch manch einer denken würde, hey, es gibt noch schlimmere...

Und wenn ich mir hier die Umbauberichte ansehe, ich kann nur sagen: WOW!! Soo klasse Umbauten, soo schön! Ohu, hab mir Deinen Winden-Einbau-Bericht von Anfang an gegeben, mit allen Links, und ja, was soll ich sagen, ich bin einfach nur geflasht. Und auch alle andern, genial!
Somit weiß ich wo ich hin will, hier gibt's so viele Ideen und Wissen. Danke schonmal.

LG Annette 8-[
Sir Rutherford
Forumsmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: So, 30 Jun 2019, 22:37
Wohnort: Witten
Meine Fahrzeuge: Samurai BJ. 1996
SJ 410 BJ 1984
SJ 410 BJ 1988
Nissan Micra

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder