Doppelt hält besser?

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Rainer0908 » Fr, 24 Mai 2019, 6:43

Wichtig ist immer das auch durchgeschweißt ist und der Punkt nicht nur oben drauf klebt.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Fr, 24 Mai 2019, 20:09

Ja, das war auf Stromstufe 1 der Fall, mit Stufe 2 kann man gut punkten und dann mit kurzen Nähten verbinden.
Gerade habe ich mit einem Samurai Kollegen telefoniert, ich habe mich jetzt dazu entschieden den Rahmen auch wie er Sandstrahlen zu lassen. Mit der Zopfbürste entrosten dauert ewig und ist nicht gerade gründlich gegenüber strahlen.
Das heißt ich werde morgen versuchen die Anhängerkupplung abzuschrauben und die Benzin/Bremsleitungen abzumachen damit der Rahmen wirklich komplett frei ist. Somit kann ich nächste Woche schon mit der Karosse anfangen. :dancing:
Schönes Wochenende wünsche ich Euch!
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Mo, 27 Mai 2019, 20:20

Der Rahmen ist jetzt von allen Leitungen usw. befreit, er ist also bereit zum Sandstrahlen. Anfang Juni soll er zum Strahler.
Heute habe ich etwas Bestandsaufnahme gemacht um weiter planen zu können.

Also als erstes mal den Schweller vorn aufgeschnitten um rein schauen zu können. Ich muss sagen, ich war heute wirklich positiv überrascht. Anscheinend hat die Spanische Grundierung etwas gebracht. :-k
Bild

Der Fußraum ist natürlich etwas angefressen.
Bild

Den Schweller will ich mit einem Vierkantrohr ersetzen wie es ja schon viele hier im Forum gemacht haben. Deshalb werde ich morgen mal beim lokalen Schmied vorbei schauen ob der sowas hat, der macht auch Zaunbau.

Hab heute auch die hintere Halterung von den Kotflügelverbreiterungen abgerissen, vlt. mache ich ja hinten erstmal die Radläufe.
Zuletzt geändert von Sebbel245 am Do, 30 Mai 2019, 19:42, insgesamt 2-mal geändert.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon harm820 » Mo, 27 Mai 2019, 20:44

Hallo
Hab zwar sowas noch nicht selber gemacht aber.

Ich würde mir im jetzigen zustand eine Schablone anfertigen. (aus Pappe oder sowas)
Wenn du den Rest vom Sandstrahlen zurück hast dann kannst ja die neuen Profile über die alten legen.

So würde ich es machen. Weis aber nicht genau ob das funzt.

Aber erwarte nicht zuviel Material vom Sandstrahlen zurück. :-D

Ich hoffe es kommen noch ein paar Anregungen.

MFG Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 243
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Mo, 27 Mai 2019, 21:49

Habe mir jetzt erstmal das Bodylift Kit bestellt, dann kann ich gucken wie es später mal aussehen soll. Weiß ja auch nicht ob dafür noch andere Anpassungen nötig sind.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Di, 28 Mai 2019, 19:50

Mein Vorbesitzer hat mich wirklich echt verarscht, manchmal nervt mich meine zu gutmütige Art. Aber die Wut füttert nur meine Motivation, Muhahaha!
Naja er ist auf jeden Fall ein echter Spachtelprofi, der Lack darüber war nämlich überall rissig geworden.
Bild

Und auch hat er wunderschöne doppelte Bleche mit miserablen Schweißpunkten angebracht und dann mit einem Silikonartigen Mittel bestrichen das höllisch stinkt beim abflexen. :evil:
Bild

Habe mich dazu entschieden erst das Heck zu machen da das am schlimmsten aussieht. Man sollte ja mit dem schlimmsten anfangen, denn dann kann es nur noch besser werden. :lol:
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon muzmuzadi » Mi, 29 Mai 2019, 20:17

Anzünden kannst Du die Baustelle immer noch. :wink: :wink: :lol: :lol: :lol:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12989
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Mi, 29 Mai 2019, 20:29

Haha, das sag ich mir auch immer. :lol: :lol: :lol:
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon BIG BUBU » Do, 30 Mai 2019, 13:00

Finde es Klasse wie Du die Arbeit fast alleine Meisters, die Bilder sind auch alle sehr Hilfreich und somit gut dokumentiert.
Da bleibe ich gerne dabei, schade das ihr alle immer so weit weg von mir wohnt.
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara 2L V6 Bj 98

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Do, 30 Mai 2019, 19:30

[url][/url]Freut mich das die Bilder was nützen, versuche immer alles zu dokumentieren und hoch zu stellen. Bei vielen Restaurationsberichten sieht man leider meistens nur so "Vorher-Nachher" Bilder, die nützen einem selbst aber nur wenig.
Leider ist mir heute früh mit einem lauten Zischen der Kompressor kaputt gegangen, das Gussteil zum Verteilen der Druckluft hat mehr als 6 Bar nicht mehr ausgehalten. Ich bin blos froh das es dran geblieben ist und nicht weggeflogen, denn das wäre überhaupt nicht lustig gewesen!

Heute habe ich am Radkasten weiter gemacht, erstmal weiter ausgeschnitten und dann ein passendes Blech gemacht. Morgen muss ich nur noch den Lack etwas abschleifen und kann das Blech dann verschweißen.
Bild

Das Blech habe ich erst mit der Zopfbürste blank gemacht und dann Maß genommen und zurecht geschnitten. Dann mit der Hand über einem Hölzernen Unterstellbock zurecht gebogen und ein wenig die Kante abgeschliffen damit der Spalt dazwischen nicht so groß ist. Dann habe ich mit einem Karosserieausbeulset, was ich rumliegen habe noch diese Sicken im Radkasten glatt gemacht.
Vlt. denke ich ja daran und mache beim nächsten Blech mehr Fotos. :lol:
Zuletzt geändert von Sebbel245 am Do, 30 Mai 2019, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder