Kleiner Umbau und Restauration

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon -BenZi- » Do, 12 Jul 2018, 21:29

Rainer0908 hat geschrieben:Hab jetzt mal die Gummis für die Karosserie in Indien Bestellt. Da bin ich ja mal gespannt.


Habe die auch bei mir verbaut, wurden nach 7 Tagen geliefert und Qualität top.
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 110
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Jannick » Do, 12 Jul 2018, 22:50

Hab die Indischen Gummis auch. Zwar noch nicht eingebaut, machen aber nen guten Eindruck. Ein Kollege fährt die schon länger und ist absolut zufrieden.
Teilzeitschrauber
Benutzeravatar
Jannick
Forumsmitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo, 21 Mai 2018, 12:36
Wohnort: Rösrath
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai BJ 1988
Suzuki Samurai BJ 1996

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Sa, 14 Jul 2018, 12:30

Heute sind schon Mal die Reifen gekommen.

Bild

Bild
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Mi, 18 Jul 2018, 19:45

Bild

So jetzt ist es nackig bis auf Achsen und Lenkung. Und am ganzen Rahmen ( bis auf die beiden Kreuz schrauben von dem Kunststoff unter dem kühler) keine Schrauben abgerissen.

Noch Mal eine Frage: die Schubstange vom Lenkgetriebe zur Spurstange ist krum, gehört das so oder ab in die Tonne.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Sa, 21 Jul 2018, 17:56

So der Rahmen ist ganz nackig was auch gut ging bis auf die Bolzen für die Blattfedern, die musste ich aussägen.

Dann das ganze mal begutachtet und keine schlimmeren Roststellen gefunden. Aaaaaaber was sehe ich da der Rahmen ist in sich um 4 bis 5 cm verdreht.

Bild

Ich dachte " na toll das Projekt kannst de knicken" .

Also mal 2,7 min nachgedacht.

Dann fällt mir ein das aufgeben keine Option ist.

Bild

25min später ist er wieder gerade und es kann weiter gehen


Bild

Ab Montag geht es los mit Rahmen, Achsen und Befestigung der Teile.

Rahmen schleifen, entrosten, einige Bereiche Strahlen und dann Farbe rauf.

Achsen das selbe und der ganze Kleinkram wird gestahlt.

Die Rohre von den Trittbrettern sind leider durch gerostet also kommen die wahrscheinlich nicht mehr an das Auto es sei denn ich finde nochmal Zeit und bauen die Rohre nach.
In dem Sinne: schönes Wochenende
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon santana92 » Di, 24 Jul 2018, 6:34

Moin Rainer

Hatte der Wagen mal einen Unfall ?
Rahmen krumm ist ja nicht alltäglich ...

Rainer0908 hat geschrieben:Noch Mal eine Frage: die Schubstange vom Lenkgetriebe zur Spurstange ist krum, gehört das so oder ab in die Tonne.


Die ist gerade normalerweise, kannst du entsorgen :-D,
92 er Santana Van mit 1,6l 8V ;50 mm BL; OME Fahrwerk;verstärkte Longfield Vorderachswellen;4:16 VTG;Fächerkrümmer
mit 2" Eigenbau Auspuff;Sportkat/Magnaflow und FOX Endschalldämpfer;CRX Sitze,
7x15 Mangels Stahlfelgen mit INSA 235/75/R15; Spurverbreiterung 60 mm,Stossstangen Typ Geisler vorne und hinten; Warrior Winch .... to be continued
Benutzeravatar
santana92
Forumsmitglied
 
Beiträge: 296
Registriert: Mi, 13 Jul 2011, 23:15
Wohnort: Steinhuder Meer
Meine Fahrzeuge: Suzuki Santana Van 92
Schraubengefederte Leiche
im Neuaufbau

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Di, 24 Jul 2018, 6:45

Mit dem Unfall kann ich nix sagen. Der ist ja auch schon durch ein paar Hände gegangen. Das quer Rohr vorn ist auch auf beiden Seiten leicht nach hinten gebogen aber die Kotflügel sind weder gespachtelt noch erneuert worden also kann es so schlimm nicht gewesen sein. Komisch ist ja das der Rahmen nirgendwo gestaucht und geknickt ist sondern nur in sich verdreht. Vielleicht hat er im Gelände mal dermaßen auf die Mütze bekommen.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Di, 24 Jul 2018, 6:52

santana92 hat geschrieben:Moin Rainer

Hatte der Wagen mal einen Unfall ?
Rahmen krumm ist ja nicht alltäglich ...

Rainer0908 hat geschrieben:Noch Mal eine Frage: die Schubstange vom Lenkgetriebe zur Spurstange ist krum, gehört das so oder ab in die Tonne.


Die ist gerade normalerweise, kannst du entsorgen :-D,


Jetzt wo ich mal alles zusammen gezählt habe:
Schubstange krumm
Querrohr krumm
Rahmen verdreht
Federpaket Links kerzengerade
Federpaket rechts schon im Negativen Bereich

Kann es sein das er mal auf die Mütze bekommen hat. Aber dafür kauft man sich ja auch so ein Auto.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » Di, 24 Jul 2018, 21:46

Bis jetzt geschafft:

Anbaumaterial für die Achsen gestrahlt.

Hinterachse fertig.
Hab mich nach langem Überlegen für den Farbauftrag per Pinsel entschieden da ich damit eine schöne Schichtdicke hinbekomme. Rollen und spritzen sieht zwar besser aus ist aber auch wesentlich dünner.

Bild
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Kleiner Umbau und Restauration

Beitragvon Rainer0908 » So, 29 Jul 2018, 8:52

Am Wochenende habe ich leider nicht so viel geschafft. Hab die gestrahlten teile vom Fahrwerk gemalt. Das war's dank Trunkenheit auch schon.

Bild
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder