RED ANNIKA -o----o--

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon Der Jones » Mi, 14 Sep 2016, 20:29

Coming soonBild
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1060
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon muzmuzadi » Mi, 14 Sep 2016, 20:49

Ah, aus Ebay-Kleinanzeigen für einen guten Kurs. :wink:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12756
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon Schacko » Mi, 14 Sep 2016, 21:08

über den Namen müssen wir aber nochmal reden
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 555
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon Der Jones » Fr, 16 Sep 2016, 19:33

So, da steht er. Weil ich immer einen wollte und es damals einfach keinen gab. Dieser schöne Pickup könnte nicht an mir vorbei.

Hatte noch gar keine Zeit mir die Sache ganz genau anzuschauen aber was ich bisher sagen kann, gar nicht sooo schlecht.. Rost hat er genug, aber ehrlich gesagt könnte er mehr haben. Mein kurzer hatte viel mehr!
Außen: weitestgehend frei von Schäden und groben Gebrauchsspuren, Rost Vorallem Ladefläche und hinter den Radlaufverbreiterungen

Innen: sehr sauber, ganz ungewohnt ein tiefschwarzes neu wirkendes Armaturenbrett, selbst die Sitze sind okay was ja eher untypisch ist nach 150 oookm und 19 Jahren

Unten: Schweller scheinen noch ok zu sein, der Rost bezieht sich auf die haltebleche der Plastikkacke.
Vorderachse ist was undicht, sonst alles trocken. Wellen ok. Blattfedern im Eimer. Bremsleitungen teilweise unschön und eine geplatzt

Motorraum: ungepflegt , Ventildeckel sifft, Verteiler sifft, Batterie natürlich ein Backstein. Ölsumpf im Motor. Läuft aber! Lenkgetriebe macht geräusche
Besonderheit keine Lwr

Daten: 144tkm tüv vor 4 Jahren abgelaufen bj 1997 Spanier

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1060
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon sevensense » Sa, 17 Sep 2016, 8:57

Na der sieht doch noch super aus. Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen Long. =D>
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1938
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Jeep Renegade 1.4

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon Der Jones » Sa, 17 Sep 2016, 9:15

Zum Plan:

In erster Linie Instandsetzung und Tüv

Aber dann :twisted:

Die Sachen rein die für den kurzen waren..
Cj7 Federn für hinten
BFG MT 31er auf 8,5 x 15 Alu
Achsen komplett überarbeitet mit Vitara Diff
Für hinten Hybridachse inkl Bremse vom Vitara
Und der 1,6 8v, wobei der die letzte Position auf der Liste hat. Denn will ich vorher neu aufbauen.

Zusätzlich Bodylift ca 40mm Eigenbau, Stoßstangen aus Rohr Eigenbau, Überrollbügel Aka Dachlastenträger
Vergessen zu schreiben, Servolenkung natürlich auch
Die Achsen sind seit längerem in Arbeit und bald fertig

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1060
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon sevensense » Sa, 17 Sep 2016, 13:18

Dann lass bitte immer fleißig Bilder sprechen. Wenn ich meinen Kurzen fertig habe kommt der Long dann auch drann. Da kann ich immer ein paar Denkanstöße gebrauchen. Gruß Sven
-----------------Build not Bought------------------------
Benutzeravatar
sevensense
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1938
Registriert: Do, 23 Okt 2008, 8:47
Wohnort: Schandelah
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana Longbody BJ 2001
Jeep Renegade 1.4

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon Der Jones » Sa, 17 Sep 2016, 14:59

Denkanstöße sind immer gut! Ich habe auch den Bilderthread der longbodys 2 bis 3 fach durch.
Jetzt ist erstmal die Frage, mache ich eine Motorspülung ala 2l Diesel ins Öl oder reicht ein normaler Wechsel mit Filter? Spritfilter und Getriebeole auch gleich wechseln?
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1060
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon traildriver » Sa, 17 Sep 2016, 17:02

Hast du auch die dicken Radlager des Vitara mit umgebaut?
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7081
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: RED ANNIKA -o----o--

Beitragvon Der Jones » Sa, 17 Sep 2016, 17:55

Ja klar, die Lager vom Vitara auf den Wellen vom Samurai.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1060
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Nächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Franz H.