Endlich mein eigener! SJ413

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon Monstersuzi » Di, 28 Mai 2019, 20:14

Beim original Schweller hast da keine Chance, der wird immer wegknicken.
Wenn Vierkant drin wäre denke ich würde das mit den Gewindenieten schon reichen für den Highlift.
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1917
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon veb1282 » Di, 28 Mai 2019, 20:34

Also zum Thema Highlift. Wir haben da auch zwei solche Teile. Aber es ist mir noch immer ein echtes Rätsel, wozu die abseits von Bergungsaktionen im schweren Gelände, direkt am Fahrzeug gut sein sollen. Ich hab sie eher zweckentfremdet im Einsatz gehabt. Zum Karosse mittels 2 Lifts und einem langen Balken abheben zum Beispiel. Oder zum Einziehen neuer Stahlträger im Keller. Aber so zum Reifenwechsel oder für Reparaturen stehen die Dinger doch recht unsicher und drücken einem doch Dellen und Lackkratzer überall rein, wo ich mir ein Ansetzen vorstellen kann. Selbst mein 4mm Stahlrohrschweller am Van damals ist ja nur am Karosserieblech fest. Ich würde nie auf die Idee kommen die Karre an was anderem hoch zu bocken als an Rahmen und Achsen.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 960
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon shortytom » Mi, 29 Mai 2019, 12:00

zuhause bocke ich auch immer an Rahmen oder Achsen auf. Da komm ich mit dem fahrbaren Wagenheber drunter.
Ich dachte bei der Verwendung des highlift an die Bergung im Gelände. Zum Beispiel das festgefahrene Fzg. an Schweller oder (Eigenbau)Stoßstange anheben um durchdrehende Räder zu unterbauen, besonders wenn der Bauch unten aufsitzt.
Beim Radwechsel im Gelände hab ich keinen Wagenheber dabei der unter Rahmen oder Achsen passt. Im Dreck unters Auto zu kriechen ist nicht so mein Ding.
shortytom
Forumsmitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Do, 04 Sep 2014, 21:03
Wohnort: Baden Württemberg, Murrtal

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon veb1282 » Mi, 29 Mai 2019, 12:53

Genau, im Gelände ist die Delle (bzw. komplette Verformung der Karosse) und der fehlende Lack ja serienmäßig schon vorhanden. Dazu sind die Teile wohl ganz gut, da ja auch kaum ne Alternative besteht. Mir persönlich läufts da eher kalt den Rücken runter, wenn ich an die folgenden Reparaturen denke. :-D
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 960
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon Monstersuzi » Fr, 21 Jun 2019, 12:34

Heute endlich dazu gekommen meine verlängerten Achsanschläge und AVM Freilaufnaben zu verbauen, im gleichen Zug gabs gleich noch neue Bremsbeläge.

Bild
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1917
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon Monstersuzi » Sa, 29 Jun 2019, 17:49

Heute mal das Lenkgetriebe abgedichtet das seit dem letzten mal in Saverne gepisst hat und im gleichen Zug eine andere Adapterplatte für das Lenkgetriebe verbaut sodas es 20mm weiter vor kommt.

Bild
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1917
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon rincewind » Di, 10 Sep 2019, 8:55

kann man deine deine Rückspiegelhalter kaufen oder ist das Eigenbau ?
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 542
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Endlich mein eigener! SJ413

Beitragvon Monstersuzi » Di, 17 Sep 2019, 7:46

Sind die originalen Chromspiegel unterhab des Scheibenrahmen montiert, nur der Rechte Arm wurde verlängert, sonst siehst im rechten nichts.
Stell dir vor, du wirfst ne Tomate auf den Boden und schreist: "Los Pikatchu!"

www.monstersuzi.de
Benutzeravatar
Monstersuzi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1917
Registriert: Do, 09 Aug 2007, 18:24
Wohnort: Triberg
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ413
Suzuki Jimny

Vorherige

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder