Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon ModderOskar » Mi, 04 Nov 2015, 17:13

Mein Kollege (kommt aus Kasachstan) sagt zu solchen Methoden immer "russische Methode" :-D
Gruß aus Ostwestfalen/Lippe
Benutzeravatar
ModderOskar
Forumsmitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo, 03 Feb 2014, 21:53
Wohnort: Bielefeld

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon pappers » Mi, 04 Nov 2015, 23:34

Klingt fur den einen oder anderen vielleicht schrecklich aber das wird tatsächlich sehr häufig so gemacht.

Es gibt ja auch noch andere Auto wo man nicht mit dem Schlagschrauber dran kommt oder wo man ohne weiteres das Schwungrad blocken kann....

Also unüblich ist das also nich von daher auch ein Weg zum Ziel.
pappers
Forumsmitglied
 
Beiträge: 438
Registriert: Mo, 13 Dez 2010, 15:24
Wohnort: 52525 heinsberg

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon Vitara V6 » Do, 05 Nov 2015, 8:10

Aber keine Empfehlung für einen Schraubunerfahrenen...
Das sind Tips wie ein Feuerzeug zum Dichtheit prüfen von Flüssiggas Leitungen am Bauwagen....macht man aber erzählts nicht jedem....
Benutzeravatar
Vitara V6
Forumsmitglied
 
Beiträge: 899
Registriert: Mi, 29 Okt 2014, 9:33

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon patrickf » Di, 10 Nov 2015, 0:52

Da sind hier doch nur Schrauberfahrenen, spezialisten und alleswissern.

Oder bin ich jetzt daneben?

Ich bin hier gerne wegen alle technische info die es gibt, ich war vor 4 Jahre noch total ohne Suzi kentnisse und habe hier viel gelernt über das auto.

Aber zum gemütlichkeit, spass, vertragsamheit und einigermasse Respekt, haben viele mitglieder noch sehr viel zu Lernen.

So, ich habs mal gesagt.
Machen wir es doch einfach: Immer gerade aus!

Deutsche rechtschreibung ist nicht einfach.
patrickf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 133
Registriert: Do, 12 Mai 2011, 17:47
Wohnort: Goch am Arsch der Welt

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon Vitara V6 » Di, 10 Nov 2015, 7:39

Soso....wer im Glashaus sitzt....
Benutzeravatar
Vitara V6
Forumsmitglied
 
Beiträge: 899
Registriert: Mi, 29 Okt 2014, 9:33

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon ModderOskar » Di, 10 Nov 2015, 13:59

Einer Sache könnt Ihr euch jedenfalls sicher sein: Der Peter weiß was er tut !!

Ich für meinen Teil würde hier jetzt übrigens gern wieder was über Technik lesen.
Gruß aus Ostwestfalen/Lippe
Benutzeravatar
ModderOskar
Forumsmitglied
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo, 03 Feb 2014, 21:53
Wohnort: Bielefeld

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon pcasterix » Di, 12 Jan 2016, 20:09

Uff,

was war den hier los ? :shock:
Hab ich gar nicht mitgekriegt :-k

Die Schraube in der Kurbelwelle konnte dem Schlagschrauber ( im Internet für ~ 180.- € erhältlich ) nicht eine Sekunde widerstehen.
Dazu reicht ein einfacher Baumarkt Kompressor mit 8 Liter Kessel, der Innendurchmesser des Schlauches sollte allerdings nicht weniger als 10mm betragen.
Dichtringwechsel ansonsten problemlos. Schon lang abgehakt.



Dann, heute morgen kurz vor 9 Uhr:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße
Peter
Zuletzt geändert von pcasterix am Do, 14 Jan 2016, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 658
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon pcasterix » Mi, 13 Jan 2016, 17:45

Hi,


Der Aufprall war gefühlt nicht sehr hart, scheinbar hat der Nissan Micra eine gute Knautschzone.
Also kein Personenschaden, kein Schleudertrauma oder so. Der Airbag des Nissan hat auch nicht ausgelöst.

Allerdings hat Kermit seit dem Crash einen ganz leichten Linksdrall bei etwas Lenkradversatz, vielleicht um einen halben Zahn. Nach einigen Testfahrten bin sicher mir das nicht nur einzubilden.

Deswegen fahren wir am Freitag zum TÜV Nord. Zur gleichen Prüfstelle die den Neuaufbau/Umbau des Kermit begleitet hat. Termin zur Schadensbegutachtung durch den Sachverständigen.

Grüße
Peter
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 658
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon pcasterix » Fr, 15 Jan 2016, 11:48

Moin,

bin heute morgen beim TÜV zur Schadensbegutachtung gewesen.

Am Rahmen ist nix, die hinteren OME Blattfedern haben sich etwas verschoben/verdreht.
Ausbauen, Herzbolzen lösen, ausrichten und mit neuen Buchsen wieder rein.

AHK erneuern, dann stelle ich gleich um auf einen Anhängebock mit höherer Stützlast.

Stoßstange hinten ausrichten und neu lackieren, Rücklichtgläser und Kennzeichenleuchten erneuern, das war´s.

Grüße
Peter, bestellt jetzt die Teile
* Allradtechnik seit 1974 * http://www.pajeroinfo.de
Benutzeravatar
pcasterix
Forumsmitglied
 
Beiträge: 658
Registriert: Mi, 20 Aug 2008, 5:39
Wohnort: Wesel am Rhein
Meine Fahrzeuge: Samurai Cabrio " Allradkermit " BJ 1987 mit H-Kennzeichen, Vollrestaurierung 2008 ;
Geländewohnwagen " Offroadpuck " BJ 87, Umbau 2012 ;
Pajero V60 LWB 2005 auf 33", etwas modifiziert.

Re: Der Samurai oder das Vater und Sohn Projekt

Beitragvon klaudioskarre » Fr, 15 Jan 2016, 14:07

Schön zu hören, das der Schaden gering ausgefallen ist. =D> =D>

Ciao Klaudio
Ein Suzuki ohne Rost ist eine Fälschung
Wir haben so lange, so viel, mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu erreichen!
Samurai BJ 92
Bild

Bild
klaudioskarre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 492
Registriert: Do, 20 Okt 2011, 10:39
Wohnort: 44649 Herne, Lüdenscheid und Istrien HR
Meine Fahrzeuge: Samurai jsa 04.92

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder