Samurai wird restauriert

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Samurai wird restauriert

Beitragvon punika10 » Mo, 16 Apr 2018, 18:15

Hallo ich möchte Euch hier über die Restauration meines Samurai berichten. :-D Bild
Am 20.02.2018 bin ich mit der Trennung von Karosserie und Rahmen angefangen. Zu meinem Glück hat der Rahmen wenig Rost und keine Löcher.
Bild
Nachdem der Rahmen komplett zerlegt warBild habe ich diesen mit Achsen und Felgen zum Sandstrahlen gegeben. Sämtliche Anbauteile wurden gereinigt, entrostet, grundiert, und lackiert.Bild
Der Motor wurde zerlegt und alle Dichtungen, Wasserpumpe, Zahnriemen und Kupplung erneuert.Bild
Der Sandgestrahlte Rahmen Bild wurde dann bei einem Lackierer grundiert und lackiert. Sämtliche vorbereiteten Anbauteile wurden wieder in den Rahmen geschraubt. Bild BildDabei wurden Reifen, Stoßdämpfer, komplette Bremse, und alle Gummilager erneuert. Nachdem Motor und Getriebe eingebaut waren, Bild bin ich mit der Karosserie angefangen.
Etwas Rost war mir ja bekannt, Bild Bild aber was dann zum Vorschein kahm hat meine Erwartungen doch etwas übertroffen ](*,) sämtliche Kotflügel, Radhäuser, Schweller waren doch stark angerostet und an vielen Stellen durchgerostet.BildBildBild Ich habe mich dann an die Arbeit gemacht und alle Roststellen beseitigt.
Das ist von der Karosserie übrig geblieben. :(
Bild Aber ich hatte auch Glück Scheibenrahmen und Türen waren ohne Rost.
Glücklicher Weise habe ich bei Ebay Firma Stracke gefunden, dort habe ich alle Blechteile als Original bekommen.
Nun ging es los die Neuen Blechteile einzuschweißen,
Innenschweller Bild
Außenschweller Bild
Übergang vom Fußraum zum Kofferraum Bild
Kofferraumboden Bild
Radhaus Bild
Nach den Schweißarbeiten habe ich die Karosserie auf den Kopf gestellt,
Bild
neu abgedichtet und mit Steinschlagschutz versehen.
Bild
Nun ist es schon Mitte April und Zeit die Karosserie zum Lackierer zu bringen.Bild
Fortsetzung folgt.
punika10
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15 Apr 2018, 16:36
Wohnort: Delbrück
Meine Fahrzeuge: Nissan NV 200
C 250 D Cabrio
Samurai

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon shortytom » Mo, 16 Apr 2018, 19:30

Hallo,

saubere gute Arbeit! Weiter so.
Bei so einem Beitrag kommt der Zeitaufwand gar nicht zur Geltung.
Hat Stracke auch original Suzuki Teile? Oder sind das Nachbauteile.
Ich mache zurzeit einen GFK Umbau an einem Santana.
Für meinen Japaner benötige ich auch Blechteile.
Wieviel haben deine Blechteile ca. gekostet?
Beneide Dich um deine Werkstatt.

Grüße Tom
shortytom
Forumsmitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Do, 04 Sep 2014, 21:03
Wohnort: Baden Württemberg, Murrtal

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon flojoe73 » Di, 17 Apr 2018, 6:00

Wow, Respekt! :-)

Für das, was Du in ca. zwei Monaten geschafft hast, brauchen andere Jahre (mich eingeschlossen) ;-)
Weiter so! Tolle Rahmenfarbe - schwer sauber zu halten.
Benutzeravatar
flojoe73
Forumsmitglied
 
Beiträge: 295
Registriert: Mi, 20 Apr 2011, 15:05
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '92 (j)
SPOA
Suzuki Grand Vitara '08 (j) 1.9 ddis

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon KleinerEisbaer » Di, 17 Apr 2018, 9:00

Respekt! =D>
Bild
Benutzeravatar
KleinerEisbaer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1600
Registriert: Mi, 07 Dez 2005, 10:03

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon punika10 » Di, 17 Apr 2018, 16:45

Hallo Shortytom

Die Blechteile sind Original von Suzuki, alles zusammen ca. 1300 €.

Ich habe die Stunden mal grob gezählt. Es waren ca.140 bis jetzt.

Gruß Punika10
punika10
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15 Apr 2018, 16:36
Wohnort: Delbrück
Meine Fahrzeuge: Nissan NV 200
C 250 D Cabrio
Samurai

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon Geronzen » Di, 17 Apr 2018, 19:18

Tolle Arbeit =D> =D> =D>
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1881
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon skylab » Di, 17 Apr 2018, 19:50

WOW Respekt Tolle Arbeit =D> =D> =D>
skylab
Forumsmitglied
 
Beiträge: 188
Registriert: Sa, 24 Dez 2011, 15:46
Wohnort: St.Martin/M
Meine Fahrzeuge: Samurai

Audi 100

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon Homsen » Mi, 18 Apr 2018, 7:19

Wow, tolle Arbeit. Kompliment !!!! =D>
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 807
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Samurai wird restauriert

Beitragvon kurt (eljot ) » Do, 19 Apr 2018, 21:03

die kosten und die zeit ist relativ
1. macht man das eh nur weil man es gern macht
weil man sein auto liebt und nicht verschrotten will
weil man es sich selbst seinen freunden und der frau beweisen will das mann es kann.
weil man sich geld sparen will
und noch aus tausenden grründen mehr
2. hast du dann bei entsprechender pflege und Rostschutz ein auto für die nächsten 10 oder 20 jahre.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3307
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks


Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder