Servus aus Würzburg

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Servus aus Würzburg

Beitragvon Leylander » Sa, 31 Aug 2019, 11:13

Hallo ich bin André (25) aus Würzburg.
Ich arbeite seit einem halben Jahr in Spanien und bin so auch zu meinem Samurai gekommen.

Ich hatte schon ein paar Monate vor meinem Spanienaufenthalt mit dem Gedanken gespielt mir einen Geländewagen zu kaufen aber die meisten waren so übel verrostet oder schlecht restauriert dass ich nicht so recht weiterwusste.
Auch einen modernen Geländewagen wollte ich nicht.

Als ich letzt an meinem freien Tag durch Figueres gefahren bin sah ich mein neues Spielzeug bei einer Autowerkstatt stehen.
Gleich rein und gesichert :D

Jetzt bin ich stolzer Besitzer eines wirklich rostfreien Suzuki Samurai bj 94 mit 1000ccm Vergasermotor :)

Er hat ein paar Schönheitsfehler und alle Gummis sind von der Sonne kaputt, aber das allerwichtigste --> kein Rost und original Blech :D

Spedition ist schon beauftragt, der Samu kommt noch vor mir nach Hause aber ab Anfang Oktober kanns dann losgehen mit lackieren umbauen etc.


Sonnige Grüße aus Spanien
André



Bild

Bild

Bild
Alles sagten das geht nicht, dann kam einer der wusste es nicht und hats einfach gemacht!
Leylander
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 31 Aug 2019, 0:07

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon Leylander » Sa, 31 Aug 2019, 12:17

Editieren leider nicht möglich...

Es soll folgendes gemacht werden:
- Neulackierung und Konservierung
- Felgen lackieren
- Neue Reifen auf 5,5x15 Originalfelge evtl. Insa Turbo Dakar
- Trailmaster +70 Fahrwerk
- Snorkel
- außenliegender Überrollkäfig deklariert als Dachgepäckträger
- Windenstoßstange und Winde
- Led Scheinwerfer und Light Bar
- Anhängerkupplung
- Schalensitze
Alles sagten das geht nicht, dann kam einer der wusste es nicht und hats einfach gemacht!
Leylander
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 31 Aug 2019, 0:07

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon 4x4orca » Sa, 31 Aug 2019, 16:47

Das ist ein marutti aus indien. Die gibt es in der konfiguration. Hast du dich mal erkundigt, obdu den so in Deutschland überhaupt zugwlassen bekommst.
Das Auto hat keinen kat. Und ob das mit bj 94 dann funktioniert ist fraglich
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4823
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon 4x4orca » Sa, 31 Aug 2019, 16:50

Und selbst wenn es klappt, zahlst dann uber 300 eur Steuer dafür
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4823
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon veb1282 » Sa, 31 Aug 2019, 17:14

Also erstmal willkommen im Forum.

Ich denke, der Orca hat Recht, das kann wirklich problematisch werden mit der eigenartigen Motor-Kombi. Aber ich denke, dass man einen 94 Samurai mit 1l Vergaser doch eh besser mit nem 1,3l Einspritzer umrüsten sollte. Mehr Power und weniger Steuer. Das wird schon irgendwie gehn. Wenn der vorhandene ne gute rostfreie Karosse hat, dann würde ich mir hier in Deutschland nen Rostzerfressenen Samurai für billig Geld besorgen (sollte kein Problem sein - siehe ebay-kleinanzeigen) und kombinieren.

Gruß
Eric
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 865
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon muzmuzadi » Sa, 31 Aug 2019, 20:41

Hallo und willkommen!

70 mm TM ist Schrott, da werden nur die Federn verbogen und Auto wird bockhart.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13025
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon Leylander » Sa, 31 Aug 2019, 23:17

4x4orca hat geschrieben:Das ist ein marutti aus indien. Die gibt es in der konfiguration. Hast du dich mal erkundigt, obdu den so in Deutschland überhaupt zugwlassen bekommst.
Das Auto hat keinen kat. Und ob das mit bj 94 dann funktioniert ist fraglich


Das ist ein Santana aus Spanien, steht auch auf dem Typenschild und in den Papieren ;)

Der Motor ist laut Papieren ein Suzuki F10a .
Zuletzt geändert von Leylander am Sa, 31 Aug 2019, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
Alles sagten das geht nicht, dann kam einer der wusste es nicht und hats einfach gemacht!
Leylander
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 31 Aug 2019, 0:07

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon Leylander » Sa, 31 Aug 2019, 23:20

veb1282 hat geschrieben:Also erstmal willkommen im Forum.

Ich denke, der Orca hat Recht, das kann wirklich problematisch werden mit der eigenartigen Motor-Kombi. Aber ich denke, dass man einen 94 Samurai mit 1l Vergaser doch eh besser mit nem 1,3l Einspritzer umrüsten sollte. Mehr Power und weniger Steuer. Das wird schon irgendwie gehn. Wenn der vorhandene ne gute rostfreie Karosse hat, dann würde ich mir hier in Deutschland nen Rostzerfressenen Samurai für billig Geld besorgen (sollte kein Problem sein - siehe ebay-kleinanzeigen) und kombinieren.

Gruß
Eric


Danke :)

Einem Kat hat er drinn der ist allerdings ungeregelt, ich wollte mir einen von diesen Minikats verbauen.

Ich hatte allerdings tatsächlich an einen Motorswap wegen der fehlenden Leistung gedacht, ein 1.3 Einspritzer wäre da schon super!

Sowas wie der hier:
https://www.ats-ersatzteile.de/de/Minik ... 69006.html
Alles sagten das geht nicht, dann kam einer der wusste es nicht und hats einfach gemacht!
Leylander
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 31 Aug 2019, 0:07

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon Leylander » Sa, 31 Aug 2019, 23:22

muzmuzadi hat geschrieben:Hallo und willkommen!

70 mm TM ist Schrott, da werden nur die Federn verbogen und Auto wird bockhart.


Danke :)

Bei meinem Fahrwerk sind angeblich neue Blattfederpakete dabei, dies hat mir der Lieferant selbst nachdem er beim Hersteller nachgefragt hat versichert.
Ich schau jetzt einfach mal was geliefert wird und wenn nicht der versprochene Lieferumfang ist geht's zurück!

Wird das Auto auch mit den Comfort Stoßdämpfern so hart?
Alles sagten das geht nicht, dann kam einer der wusste es nicht und hats einfach gemacht!
Leylander
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 31 Aug 2019, 0:07

Re: Servus aus Würzburg

Beitragvon harm820 » So, 01 Sep 2019, 9:01

Hallo und Herzlich willkommen hier im Forum.

Das ist wirklich eine schräge Kombi mit 94 er Baujahr und 1.0 Vergaser.
Ich selbst hab nen Spanier aus 94 mit 1.3 Einspritzer.

Was hat der denn gekostet und was zahlst für die Fracht?

Gruß Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 272
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Nächste

Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder