Ein Neuer aus Mannheim

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon -BenZi- » Di, 10 Apr 2018, 20:42

muzmuzadi hat geschrieben:Die Motorhaube ist vom 410.


Blick da nicht durch wo die Unterschiede sind :D
Mal was anderes, er hat auch an dem Kotflügel neben die Blinker montiert, pasdt dort dann das Samuraischild wenn ich die Blinker wegbaue? Will ja die Windenstoßstange montieren die hat ja vorne Blinker.

Gruß
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon OZ83 » Mi, 11 Apr 2018, 10:55

Die Samuraihaube ist höher, wenn du also jetzt zu flach bist könnte sie dir helfen. Um eine 410er Front am Samurai zu haben muss man nicht zwingend die Gesamte Front vom 410er verbauen, es reicht aus den Kühlergrill und die Lampenfassungen an den Samurai anzupassen. Findest du hier mehrfach im Forum bei den Umbauten.

Ich würde mal tippen die Samurai Schilder passen nicht p&p in die Fassungen der Blinker aber du kannst es sicher passend machen. Da sie ja nur ein Loch benötigen, die Halterung kommt durch Klipse am Samuraischild selber.

Zu den Unterschieden Samurai 413 410 ->

viewtopic.php?f=9&t=135&p=754&hilit=Unterschiede+Samurai+413#p754

zwischen den Samurai -Modellen gibt es auch noch Unterschiede je nach "Herkunft" und/oder Baujahr

viewtopic.php?t=13958

Habe nur mal kurz im Forum gesucht, mit etwas mehr Ausdauer findet man vermutlich noch viel mehr.

Beste Grüße
Oli
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon muzmuzadi » Mi, 11 Apr 2018, 20:59

-BenZi- hat geschrieben:Mal was anderes, er hat auch an dem Kotflügel neben die Blinker montiert, pasdt dort dann das Samuraischild wenn ich die Blinker wegbaue? Will ja die Windenstoßstange montieren die hat ja vorne Blinker.
Gruß

Bei dem Baujahr sind aber theoretisch Seitenblinker Pflicht. Es spricht ja nicht dagegen sie an die originale Stelle zu bauen, die beim Samu vor der A-Säule ist.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12720
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon -BenZi- » Do, 12 Apr 2018, 9:00

OZ83 hat geschrieben:Die Samuraihaube ist höher, wenn du also jetzt zu flach bist könnte sie dir helfen. Um eine 410er Front am Samurai zu haben muss man nicht zwingend die Gesamte Front vom 410er verbauen, es reicht aus den Kühlergrill und die Lampenfassungen an den Samurai anzupassen. Findest du hier mehrfach im Forum bei den Umbauten.

Ich würde mal tippen die Samurai Schilder passen nicht p&p in die Fassungen der Blinker aber du kannst es sicher passend machen. Da sie ja nur ein Loch benötigen, die Halterung kommt durch Klipse am Samuraischild selber.

Zu den Unterschieden Samurai 413 410 ->

http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php ... i+413#p754

zwischen den Samurai -Modellen gibt es auch noch Unterschiede je nach "Herkunft" und/oder Baujahr

http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?t=13958



Habe nur mal kurz im Forum gesucht, mit etwas mehr Ausdauer findet man vermutlich noch viel mehr.

Beste Grüße
Oli


Danke für die Links :) also meiner soll wohl Bj. 1998 sein, kann das überhaupt sein, gab es da nicht schon die neuere Version mit anderem Armaturenbrett usw. das es ein Santana ist ist klar aber ich dacht in der Form gab es sie nur bis 1996 evtl stand er so lange beim händler :-k

Wenn er da ist werde ich die Front mal zerlegen und schauen wie der Vorgänger die Scheinwerfer da reingefriemelt hat, denke da werde ich auch noch genug Arbeit haben, die alte Motorhaube gefällt mir durch den knick auch besser. Ich werde mal schauen, aber ne Motorhaube bekommt man ja immer mal, mein ziel ist jetzt erstmal das teil soweit fertig zu bekommen um ihn über den TÜV zu rollen danach will ich ihn entsprechend umbauen.

Grüße
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon -BenZi- » Do, 12 Apr 2018, 10:33

muzmuzadi hat geschrieben:
-BenZi- hat geschrieben:Mal was anderes, er hat auch an dem Kotflügel neben die Blinker montiert, pasdt dort dann das Samuraischild wenn ich die Blinker wegbaue? Will ja die Windenstoßstange montieren die hat ja vorne Blinker.
Gruß

Bei dem Baujahr sind aber theoretisch Seitenblinker Pflicht. Es spricht ja nicht dagegen sie an die originale Stelle zu bauen, die beim Samu vor der A-Säule ist.


Ich schau mir das mal an, könnte ja ggf. Universalseitenblinker verbauen, gibt es ja unzählige und vorne das Schild und zusätzlich die in der Stoßstange vorne.


Grüße
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon muzmuzadi » Do, 12 Apr 2018, 13:31

Gebaut wurden die Autos bis 2003 im Spanien. Deiner ist dann auch ein Santana.

Ich hab dunkle Seitenblinker vom Golf 2 verbaut. :wink:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12720
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon -BenZi- » Fr, 13 Apr 2018, 8:14

muzmuzadi hat geschrieben:Gebaut wurden die Autos bis 2003 im Spanien. Deiner ist dann auch ein Santana.

Ich hab dunkle Seitenblinker vom Golf 2 verbaut. :wink:


Ja sowas werde ich auch machen, vorne wieder die Embleme dran und Seitenblinker nach hinten (Der Vorbesitzer hat an der Stelle wo die alten Blinker waren Bleche eingeschweißt), die Golf 2 sehen gut aus :wink:

Mal noch was anderes, die Sitze sind total durch, er gibt mir noch 2 andere mit ich weiß gar nicht von welchem Fahrzeug aber die sind auch nicht mehr so prall. Mir gefallen die Sitze vom Wrangler ohne Kopfstütze, weiß jemand ob die ohne Probleme passen? der Samurai ist ja nicht das breiteste Fahrzeug :-D Konsolen kann ich universal anpassen.. Wie sieht es generell Zwecks TÜV aus mit z.B. den günstigen Halbschalensitzen von FK die man oft sieht?

Und noch ein letzter Punkt, die Bremsen will ich auch neu machen, macht es Sinn gleich längere Bremsschläuche zu montieren? Sattel usw kommt alles raus zum überholen da würde es sich anbieten gleich auf länger umzubauen um später keine Probleme zu haben. Welche Schläuche bieten sich da an? Die Bremsleitungen hat der Vorbesitzer bereits neu gemacht.


Gruß


Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon OZ83 » Fr, 13 Apr 2018, 9:53

-BenZi- hat geschrieben:Mal noch was anderes, die Sitze sind total durch, er gibt mir noch 2 andere mit ich weiß gar nicht von welchem Fahrzeug aber die sind auch nicht mehr so prall. Mir gefallen die Sitze vom Wrangler ohne Kopfstütze, weiß jemand ob die ohne Probleme passen? der Samurai ist ja nicht das breiteste Fahrzeug :-D Konsolen kann ich universal anpassen.. Wie sieht es generell Zwecks TÜV aus mit z.B. den günstigen Halbschalensitzen von FK die man oft sieht?


Ohne Kopfstützen kann ich mir nicht vorstellen (TÜV) da es ja nicht original ist bei dem Auto. Bei allen anderen Sitzen die günstigen sind meist ohne ABE wird vermutlich auch nix. Sitze von einem anderen Auto meistens schon.
Schau mal da:
viewtopic.php?f=1&t=2532&hilit=eure+Sitze

-BenZi- hat geschrieben:Und noch ein letzter Punkt, die Bremsen will ich auch neu machen, macht es Sinn gleich längere Bremsschläuche zu montieren? Sattel usw kommt alles raus zum überholen da würde es sich anbieten gleich auf länger umzubauen um später keine Probleme zu haben. Welche Schläuche bieten sich da an? Die Bremsleitungen hat der Vorbesitzer bereits neu gemacht.

Ist eine Kostenfrage. Wenn du ohnehin später vor hast dir längere zu holen mach es doch gleich. ich habe mir Stahlflex Leitungen geholt, ummantelt kannst du dir gleich noch die Farbe aussuchen, Länge wie du es möchtest.

Schau dich einfach mal etwas hier im Forum um. Manchmal ist es nicht leicht gleich das richtige zu finden aber es ist hier irgendwo. 8)

Beste Grüße
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon -BenZi- » Fr, 13 Apr 2018, 10:51

OZ83 hat geschrieben:
-BenZi- hat geschrieben:Mal noch was anderes, die Sitze sind total durch, er gibt mir noch 2 andere mit ich weiß gar nicht von welchem Fahrzeug aber die sind auch nicht mehr so prall. Mir gefallen die Sitze vom Wrangler ohne Kopfstütze, weiß jemand ob die ohne Probleme passen? der Samurai ist ja nicht das breiteste Fahrzeug :-D Konsolen kann ich universal anpassen.. Wie sieht es generell Zwecks TÜV aus mit z.B. den günstigen Halbschalensitzen von FK die man oft sieht?


Ohne Kopfstützen kann ich mir nicht vorstellen (TÜV) da es ja nicht original ist bei dem Auto. Bei allen anderen Sitzen die günstigen sind meist ohne ABE wird vermutlich auch nix. Sitze von einem anderen Auto meistens schon.
Schau mal da:
viewtopic.php?f=1&t=2532&hilit=eure+Sitze

-BenZi- hat geschrieben:Und noch ein letzter Punkt, die Bremsen will ich auch neu machen, macht es Sinn gleich längere Bremsschläuche zu montieren? Sattel usw kommt alles raus zum überholen da würde es sich anbieten gleich auf länger umzubauen um später keine Probleme zu haben. Welche Schläuche bieten sich da an? Die Bremsleitungen hat der Vorbesitzer bereits neu gemacht.

Ist eine Kostenfrage. Wenn du ohnehin später vor hast dir längere zu holen mach es doch gleich. ich habe mir Stahlflex Leitungen geholt, ummantelt kannst du dir gleich noch die Farbe aussuchen, Länge wie du es möchtest.

Schau dich einfach mal etwas hier im Forum um. Manchmal ist es nicht leicht gleich das richtige zu finden aber es ist hier irgendwo. 8)

Beste Grüße


Danke für den Link, da schau ich mal evtl. hat ja wer welche verbaut, also Kopfstütze ham die schon nur halt integriert.
Also die hier:
Bild





Ja genau würde auf Stahlflex gleich umbauen, ich habe iwo gelesen das ein Forumsmitglied die herstellt, ich schau nochmal.


Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
-BenZi-
Forumsmitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: Di, 03 Apr 2018, 15:22
Wohnort: Mannheim
Meine Fahrzeuge: A4 Avant Competition Quattro
Suzuki Santana 1998

Re: Ein Neuer aus Mannheim

Beitragvon OZ83 » Fr, 13 Apr 2018, 19:39

-BenZi- hat geschrieben:Ja genau würde auf Stahlflex gleich umbauen, ich habe iwo gelesen das ein Forumsmitglied die herstellt, ich schau nochmal.
Gruß
Sebastian


Ich habe die bei Spiegler gekauft, angerufen und gesagt was ich möchte: Edelstahl, rote Ummantelung und meine Wunsch-länge.
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 661
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Vorherige

Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder