Glück Auf aus dem Erzgebirge!

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Glück Auf aus dem Erzgebirge!

Beitragvon Sebbel245 » So, 01 Apr 2018, 22:50

Glück Auf Schrauberfreunde,
ich bin 18 Jahre alt und besitze seit einem halben Jahr einen 2002er Samurai. Durch meinen ehemaligen Förster habe ich das Kfz kennen und lieben gelernt, es ist einfach praktisch wenn man nicht wegen jedem Furz in die Werkstatt muss. Außerdem ist die Mechanik so simpel, das ich das als dummer Forstwirt sogar verstehe. :lol:
An diesem Wochenende habe ich mich dann dran gemacht ein paar Polybuchsen (Laschenaufhängung Vorderachse) und die vollkommen vergammelten Stoßdämpfer zu wechseln. Hat alles mit viel Rostlöser und ordentlichem Werkzeug soweit geklappt und der Samurost musste deshalb heute gleich mal ausgefahren werden. Der Unterschied vom Fahrgefühl her ist wirklich extrem und jetzt komme ich mit ihr auch auf über 110 (laut Tacho), davor hat bei 90 das Lenkrad geflattert. Lag vlt. auch an den Reifen von 2004. :-k
Hier noch paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Und Nein das ist kein Aprilscherz, habe den Tag einfach etwas unglücklich gewählt. ](*,)
Samurai fahren ist Kult, wer keinen hat ist selber Schuld! :wheel:
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Glück Auf aus dem Erzgebirge!

Beitragvon Geronzen » Mo, 02 Apr 2018, 7:56

Sieht gut aus der "Samurost"... :lol:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1986
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Glück Auf aus dem Erzgebirge!

Beitragvon Sebbel245 » Mo, 02 Apr 2018, 12:36

Ja, nenne ihn auch Trabant mit Allrad. Mir fällt gerade auf das ich die Nabenabdeckung am Linken Vorderrad verloren hab, so ein Mist. #-o Das muss an den Dotz Felgen liegen, gibt es da ne Lösung denke nicht das es schlimm ist...sieht halt blos komisch aus. :-k
Samurai fahren ist Kult, wer keinen hat ist selber Schuld! :wheel:
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988

Re: Glück Auf aus dem Erzgebirge!

Beitragvon ADD » Mo, 02 Apr 2018, 19:34

ich sag mal Glück Auf zurück in unser schönes Erzgebirge :-D

viele Grüße Mike
Warum schwierig sein...

...wenn man mit ein bißchen Anstrengung unmöglich sein kann !
Benutzeravatar
ADD
Forumsmitglied
 
Beiträge: 672
Registriert: So, 15 Mär 2009, 9:48
Wohnort: Burkhardtsdorf


Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder