Nach 20 Jahren einen schweren Rückfall erlitten

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ;-)

Nach 20 Jahren einen schweren Rückfall erlitten

Beitragvon CChaos » Mi, 26 Jul 2017, 12:01

Hallo an alle Verrückten!!

Mein Name ist Daniel, 38 Jahre jung und komme aus der Nähe von Bremen.

Mein Krankengeschichte:

Mein allererstes Auto war vor circa 20 Jahren ein SJ 413 den ich liebevoll fertig gemacht habe. Irgendwann kam jemend der mir unverschämt viel Geld geboten hat und ich habe ihn verkauft. Kaum war er vom Hof habe ich mich genau darüber geärgert. Das Geld war damals super...aber das Auto jetzt leider weg!!!

In den folgenden Jahren tröstete ich mich mit diversen anderen Fahrzeugen die mich ganz gut ablenkten...ich war also geheilt....dachte ich, dazu später mehr....

Ich habe damals einige Teile behalten und einfach eingelagert...beim Umzug 2015 kurz den Karton in den Händen gehabt, aufgemacht, dämonisch geschmunzelt und wieder eingelagert im neuen Haus...ich war geheilt...immer noch...dachte ich

An meiner neuen Adresse habe ich dann leider irgenwann gemerkt...es gibt mehr Bekloppte als man denkt...mein neuer Nachbar hat einen komplett fertig gemachten LJ80 in Signalrot, mit kompletter GFK Karosse.... NICHT ZU ÜBERSEHEN ALSO...ich habe es versucht, blieb stark...dachte ich

Es hat genau 2 Jahre nach meinem Umzug gedauert...der Karton auf dem Dachboden ist jetzt leer...die Teile von damals entweder schon eingebaut oder zum Einbau bereit gelegt. Ich habe mir einen Samurai verschrieben, auf Rezept...mal sehen ob die Krankheit besser wird....ich denke es wird wohl eher schlimmer als vor 20 Jahren!!!

Fazit: DENKSTE!!!

Soweit so gut

Auf Wunsch noch Bilder...Blau ist aktuelle Medizin...Schwarz ist der Wirt der Krankheit von damals

Bild Bild Bild Bild
Zuletzt geändert von CChaos am Mi, 26 Jul 2017, 13:04, insgesamt 2-mal geändert.
CChaos
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 24 Jul 2017, 22:31

Re: Nach 20 Jahren einen schweren Rückfall erlitten

Beitragvon Samu-Rosi » Mi, 26 Jul 2017, 12:08

:lol:

Schöne Geschichte und willkommen zurück. Hab nur nicht genau verstanden ob du nach einer Therapie suchst und gegen die Krankheit behandelt werden möchtest oder ob du nur Hilfe brauchst das alles zu überstehen. Bisher ist mir keine Möglichkeit bekannt jemand der sich damit angesteckt hat zu heilen..... :twisted:

Man hätte Vorsorge betreiben können: zu mir hat mal jemand gesagt: "Hättest du dir lieber einen Traktor gekauft" .

Aber dafür ist es ja wohl jetzt auch zu spät. Bilder von deinem Suchtbefriedigendem Mittelchen freuen immer und wirken beruhigend auf alle Patienten hier!
Für Rechtschreibfehler haftet mein deutsch-Lehrer und für alle anderen Schreibfehler die Autokorrektur..... ;-)
Benutzeravatar
Samu-Rosi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 209
Registriert: Sa, 09 Apr 2016, 7:48
Wohnort: Goldbach
Meine Fahrzeuge: 92'er Samurai CAB
97'er Samurai VAN (-verkauft-)
14'er Kia Cee`d SW
98'er Peugeot 306

1:8 HOBAO Hyper ST
1:10 Tamiya TA05 Ver. 2
1:10 Tamiya Neo Fighter

Re: Nach 20 Jahren einen schweren Rückfall erlitten

Beitragvon traildriver » Mi, 26 Jul 2017, 23:02

Am Anfang war ich "schwer Abhängig" ,ich glaube es aber jetzt gut unter Kontrolle zu haben! #-o Oder is :-k t das ein schlechtes Zeichen wenn man überall im Haus heimlich Suzukiteile versteckt? :twisted: Ich denke um wirklich "trocken" zu werden ist es noch ein langer Weg! :oops:

Willkommen bei den "Anonymen Suzukiholiker" :lol:
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6985
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Nach 20 Jahren einen schweren Rückfall erlitten

Beitragvon Geronzen » Sa, 29 Jul 2017, 19:14

Infiziert im Sinne der Diagnose..... :twisted:

Schöne Geschichte :!:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1768
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB


Zurück zu Willkommen neue User!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder