Fahrgelände in Deutschland, Österreich und Umgebung

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Re: Fahrgelände in Deutschland, Österreich und Umgebung

Beitragvon suzuki Freund » Di, 24 Okt 2017, 20:50

Ich bin dort öfters und es macht Spaß das es eine Abwechslung zu langenaltheim ist und Material schonender ist.
Der suzuki Stammtisch München kommt seit neustem auch.
Übernachten geht jetzt auch aber nur zu bestimmten Termine.
suzuki Freund
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 17 Dez 2016, 21:04

Re: Fahrgelände in Deutschland, Österreich und Umgebung

Beitragvon Jack » Mo, 04 Dez 2017, 23:24

Das Gelände war 2008 mal Thema hier.

http://www.adventuresteinbruch.de/#unser-standort

Da passt meiner Meinung nach aber Preis und Leistung nicht ganz zusammen.

50 Euro für 4 Stunden, wenn der Beifahrer auch mal fahren will!
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: Fahrgelände in Deutschland, Österreich und Umgebung

Beitragvon Der Jones » Di, 05 Dez 2017, 8:48

Moin Jack. Warst du dort? Gibt's da auch einfach freies Fahren? Auf der Seite hab ich nichts gesehen, auch von den 50Euro steht da nichts.
Den Park hatte ich garnicht auf dem Schirm. Das wäre für mich relativ schnell zu erreichen..
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 929
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Fahrgelände in Deutschland, Österreich und Umgebung

Beitragvon Jack » Di, 05 Dez 2017, 10:58

Servus Jones,

ich war noch nicht dort, habe aber gestern mal mit dem Betreiber telefoniert.

Er meinte, daß der Preis dadurch gerechtfertigt ist, daß beim freien Fahren maximal 10 Fahrzeuge auf das Gelände dürfen.

Preise findest du unter dem Punkt "Buchen"

http://www.adventuresteinbruch.de/#buchen

Der Betreiber meinte auch, das Gelände ist eher für SUV´s und es es bestünde nicht die Gefahr, daß das Fahrzeug auf dem Gelände beschädigt wird. Für mich klingt das langweilig.

Aber schau mal selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=3dW8qCd2kaE

Wenn das die schlimmste Passage ist, dann schlaf ich da ja unterm fahren ein.
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: Fahrgelände in Deutschland, Österreich und Umgebung

Beitragvon airfly » Fr, 08 Dez 2017, 10:28

Also ich bin da mal gefahren.....
Damals als hab ich meinen Samu gekauft hab und ein Offroadtraining geschenkt bekam.

Das Training war echt toll da.
Aus heutiger Sicht ist das Gelände ehr für SUV`s, bisschen Schlamm, bisschen Wasser, paar Steigungen, schräg fahren, Verschränkung usw.
Wenn sich an der Streckenführung seit dem nix geändert hat (das war im Herbst 2013) ist es ein für jeden leicht zu befahrendes Gelände.

Gruß
Volker
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Vorherige

Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder