Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon johannesg89 » Di, 16 Mai 2017, 12:53

hallo zusammen,

ich würde bei meinem 1.3l Samurai mit 45ger webervergaser einen Drehzahlmesser und ein Voltmeter nachrüsten.
ist das möglich?

hab hier bei ebay was gefunden:

Drehzahlmesser:


Ebay Artikel: 201074801292

Voltmeter:


Ebay Artikel: 191139456495

wie muss ich hier den Drehzahlmesser und den Voltmeter anschließen?

Danke schon mal für eure antworten.

gruß
johannes
johannesg89
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 04 Okt 2016, 8:07
Wohnort: 84381 Johanniskirchen
Meine Fahrzeuge: 19 x Zündapp´s
2 x Hercules
Opel Astra
Suzuki samurai

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon schmio » Di, 16 Mai 2017, 13:08

Hallo,

....mit 45ger webervergaser....

Auf Grund dessen,wird der Einbau der Zusatzinstrumente wahrscheinlich nicht funktionieren.... ](*,)

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon rincewind » Di, 16 Mai 2017, 13:20

Warum soll es denn nicht funktionieren,
die Drehzahl greift man primär seitig von der Zündspule ab (steht sogar in der Beschreibung bei E-Bay)
und die Spannung irgendwo aus dem Bordnetz oder direkt von der Batterie.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 396
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon johannesg89 » Di, 16 Mai 2017, 13:35

rincewind hat geschrieben:Warum soll es denn nicht funktionieren,
die Drehzahl greift man primär seitig von der Zündspule ab (steht sogar in der Beschreibung bei E-Bay)
und die Spannung irgendwo aus dem Bordnetz oder direkt von der Batterie.


Voltmeter ist dann ja eh ganz easy! danke...!!

wie funktioniert das dann mit dem Drehzahlmesser? kannst du mir das bitte genauer beschreiben!

danke für deine schnelle antwort.

gruß
johannes
johannesg89
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 04 Okt 2016, 8:07
Wohnort: 84381 Johanniskirchen
Meine Fahrzeuge: 19 x Zündapp´s
2 x Hercules
Opel Astra
Suzuki samurai

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon schmio » Di, 16 Mai 2017, 13:54

Hallo,

.....Warum soll es denn nicht funktionieren......

@rincewind
=D> =D> Du hast Freie Auswahl.... Oder anders gesagt,in anderen Foren gibt es Smileys mit einem Schild,auf dem steht "IRONIE"...

@Johannes
Mal ne Frage-Was ist mit deinem originalen Drehzahlmesser in der Tachoeinheit? Dort kannst Du das Signal auch abgreifen.

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon johannesg89 » Di, 16 Mai 2017, 13:59

schmio hat geschrieben:Hallo,

.....Warum soll es denn nicht funktionieren......

@rincewind
=D> =D> Du hast Freie Auswahl.... Oder anders gesagt,in anderen Foren gibt es Smileys mit einem Schild,auf dem steht "IRONIE"...

@Johannes
Mal ne Frage-Was ist mit deinem originalen Drehzahlmesser in der Tachoeinheit? Dort kannst Du das Signal auch abgreifen.

MfG schmio



habe nur Tacho!!! keinen Drehzahlmesser! auf der anderens eite ist tank und temperaturanzeige!
johannesg89
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 04 Okt 2016, 8:07
Wohnort: 84381 Johanniskirchen
Meine Fahrzeuge: 19 x Zündapp´s
2 x Hercules
Opel Astra
Suzuki samurai

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon rincewind » Di, 16 Mai 2017, 15:31

@schmio
ich konnte die IRONIE in deiner Antwort wirklich nicht erkennen, es gibt leider zu oft ähnliche ernst gemeinte Antworten ;-)

@johannes
Also deine Zündspule bekommt bei einem 4 Zylinder 4 Takt Motor, pro Umdrehung zwei 12Volt Impulse und die werden gezählt und als Drehzahl zur Anzeige gebracht,
wie das elektronisch realisiert wird, darauf gehe ich mal nicht weiter ein ;-)
Deswegen musst du auch bei dem Drehzahlmesser einstellen wie viel Zylinder dein Motor hat.

1 Umdrehung sind 2 Takte,
also ist 1 kompletter Arbeitsvorgang (4-Takte) 2 Umdrehungen,
das ganze auf vier Zylinder verteilt bedeutet, bei einer Zündspule, zwei Zündungen pro Umdrehung.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 396
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon johannesg89 » Di, 16 Mai 2017, 15:40

hab mir die zusatzinstrumente mal bestellt!

hoff ich bekomm es hin und bau alles richtig ein!

Falls nicht, dann muss ich euch nochmal nerven ;-)

Danke für eure hilfe

gruß
johannes
johannesg89
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Di, 04 Okt 2016, 8:07
Wohnort: 84381 Johanniskirchen
Meine Fahrzeuge: 19 x Zündapp´s
2 x Hercules
Opel Astra
Suzuki samurai

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon schmio » Di, 16 Mai 2017, 21:36

Hallo,

@rincewind
War ja auch nicht persönlich gemeint,passte nur grad so schön zur Frage.
Aber ein "Ironie-Smiley" wäre manchmal schon hilfreich,das ist richtig.

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Drehzahlmesser und Voltmeter nachrüsten

Beitragvon rincewind » Mi, 17 Mai 2017, 9:28

@schmio
schon gut, ich hab's auch nicht persönlich genommen :wink:

Mit Ironie müssen wir hier aber etwas vorsichtig sein, denn es sind doch immer mal wieder Neulinge hier am Start, was ja sehr gut ist,
aber mit wenig Kenntnis von Motorentechnik, was nicht sooo schlimm ist, aber das Zusammenleben mit einem Suzuki nicht unbedingt einfacher macht.
Was ich sagen will ist, das das dann ganz schnell falsch verstanden werden kann, von unseren Neulingen.

Ohhhhh..... jetzt sind mir die Kommas ausgegangen :shock:
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 396
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe


Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder