Dachzelt auf Samurai?

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Beitragvon Baloo » So, 25 Aug 2013, 7:01

porkyhunter hat geschrieben:Hallo, wird wohl auf Samurai mit Anhänger rauslaufen. Der Hund braucht den halben Koffrraum für sich alleine. Ab Mitte September wird getestet.
MfG Matze


Gute Entscheidung.... :thumbsup:
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Beitragvon Rainer50 » So, 25 Aug 2013, 7:39

Denke auch ist das Beste. So kannst Du auf deinen Dachträger noch eine Dachbox machen.
Viel Spass beim Planen der Reise :-D
Rainer50
Forumsmitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa, 30 Jun 2012, 19:10
Wohnort: Herlheim

Beitragvon Rainer50 » So, 25 Aug 2013, 7:41

Denke auch ist das Beste. So kannst Du auf deinen Dachträger noch eine Dachbox machen.
Viel Spass beim Planen der Reise :-D
Rainer50
Forumsmitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa, 30 Jun 2012, 19:10
Wohnort: Herlheim

Beitragvon Baloo » Sa, 31 Aug 2013, 6:30

hab ich grad in den weiten von Facebook gefunden.....

Bild
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Beitragvon porkyhunter » Fr, 11 Okt 2013, 11:42

Hallo, es nimmt formen an, habt Ihr Erfahrungen mit Dachzelten, vonwegen Hersteller oder so?
Für mich hat sich Roof Top oder Gordigear herauskristallisiert. Lohnt eine Fahrt nach Bremen auf die Caravan Messe?
MfG Matthais
Geld macht nicht glücklich, aber Schotter schon!!!
Benutzeravatar
porkyhunter
Forumsmitglied
 
Beiträge: 689
Registriert: So, 09 Aug 2009, 9:12
Wohnort: Belm

Beitragvon Baloo » Sa, 26 Okt 2013, 3:52

Bild
nur noch über Email, PN, Facebook oder Telefon erreichbar.....

make my Day!!!!!

http://www.facebook.com/mikebaloo.naujokat

SJ413 '89
Jeep Grand Cherokee 4.7 Liter V8 mit LPG
Benutzeravatar
Baloo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 6502
Registriert: Di, 17 Jul 2007, 15:43
Wohnort: Volmarstein/ NRW
Meine Fahrzeuge: SJ 413
Jeep Grand Cherokee WJ 4.7 Liter V8

Beitragvon traildriver » So, 27 Okt 2013, 20:10

Jetz noch ein Long und man hat genug Platz,aber immer schön auf die Zuladung achten! :twisted: Übrigens bei Jeder Zubehör Anbringungen sollte man beachte wie stark man das Leergewicht verändert und sich somit in der Zuladung einschränkt z.B. bei Seilwinde,Windenstoßstange ,Käfig ,Dachgepäckträger usw. Ein Anhänger schränkt wiederum die Geländetauglichkeit ein. Ja und wenn man mit dem Motorrad Island bereisen kann (nicht die Ringstraße) dürfte es mit dem Auto erst gar kein Problem sein! Seppo ist doch hier der "Islandfahrer"! Und Schweden finde ich (passende Region vorrausgesetzt ) überhaupt nicht "langweilig "!

Bild
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7189
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Beitragvon porkyhunter » Di, 12 Nov 2013, 0:52

Hallo,
nach vielem Suchen und Anschauen habe ich mich entschieden. Zelt wird diese Woche geordert. Wenn ich es aufgebaut habe, gibt es auf jeden Fall Fotos.
MfG Matze
Geld macht nicht glücklich, aber Schotter schon!!!
Benutzeravatar
porkyhunter
Forumsmitglied
 
Beiträge: 689
Registriert: So, 09 Aug 2009, 9:12
Wohnort: Belm

Beitragvon porkyhunter » Mo, 16 Dez 2013, 21:21

Hallo, heute bei gutem Wetter endlich das Dachzelt vormontiert. Soll ja eigentlich zur Fahrerseite aufgeklappt werden. Aber wir wollten erstmal testen und schauen ob mit dem Zelt alles in Ordnung ist. Leider ist uns dann das Licht ausgegangen. Daher die ersten Bilder im Dunkeln.
MfG Matthias

Bild

Bild

Bild

Roof Lodge 140 Extended, 44kg. Vom Platz für zwei Personen gut ausreichend, mit etwas Übung bekomme ich es sogar alleine montiert. Noch fehlt das Vorzelt, sollte es so mild bleiben, wird am Wochenende ne Testnacht eingelegt! Es folgen natürlich noch Bilder mit Tageslicht!
Der Überhang zur Seite ist so groß, das man es tagsüber auch als Markise nutzen kann. Ist doch sehr stabil gefertigt. Bin froh, das wir uns einige Zelte angeschaut und die Beratung in Anspruch genommen haben. Möchte keine Werbung machen, bei Interesse kann natürlich angefragt werden. Die haben auch einige Offroadanhänger stehen. Hab mir auch einige Ideen geholt. Jetzt geht es mit dem Anhänger weiter. Auch der Anhänger bekommt Träger, worauf das Zelt montiert werden kann. Sollte ne Tour geplant werden, wo auch "härtere" Geländeeinlagen dabei sind, kommt das Zelt auf den Anhänger. Norwegen auf dem Wagen, sollte Island mal spruchreif werden, würde es wohl auf den Anhänger kommen. Aber die Erfahrungen des kommenden Jahres werden sicher sehr aufschlußreich! Meine Partnerin und ich freuen uns schon riesig. Wenn der Wagen soweit TÜV hat, wird der erste Ausflug Fürsten Forest sein. Ist ja nur knapp ne Stunde weg.
So, hab Euch genug zugetextet,
LG Matthias
Zuletzt geändert von porkyhunter am So, 16 Mär 2014, 9:52, insgesamt 2-mal geändert.
Geld macht nicht glücklich, aber Schotter schon!!!
Benutzeravatar
porkyhunter
Forumsmitglied
 
Beiträge: 689
Registriert: So, 09 Aug 2009, 9:12
Wohnort: Belm

re

Beitragvon Mev » Mo, 16 Dez 2013, 21:27

auf so was hätte ich auch bock
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

VW Touareg 3L V6... Alles Inklusive
Ex-Jeep Grand Cherokee 4,7L V8
Ex-Samurai 91 Bj. 31"-4,1:1(eigenbau)-413 Diffs-Polen Fahrwerk +40-50mm BL Mev SST, Horn Winde, Mike Lightbars und jetzt mit 1,6 8v :-) und Servo
Benutzeravatar
Mev
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2923
Registriert: Fr, 17 Jun 2011, 17:05
Wohnort: Lüdenscheid

VorherigeNächste

Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder